25.11.2016

Finanztest Jahrbuch 2017: Die besten Finanztipps aus 90 Tests und Reports

Niedrige Zinsen und hohe Kosten sind keine gute Kombination für Anleger. Besser ist es, die Kosten zu senken und Erträge zu steigern. Im Finanztest Jahrbuch 2017 geht es genau darum: Günstige Girokonten, flexible Immobilienkredite und der perfekte Steuerplan für Paare.

Viel Geld kann sparen, wer bei der Geldanlage nicht blind den Empfehlungen seines Bankberaters vertraut. Tests zur Anlageberatung zeigen, dass viele Banken Fonds empfehlen, an denen vor allem einer gut verdiente: die Bank selbst. Wie man besser anlegt, zeigt Finanztest ebenso, wie man seine Lebensversicherung optimiert.

Ein früher Ruhestand bedeutet für viele Menschen eine deutlich geringere gesetzliche Rente. Finanztest rechnet Wege durch, Abschläge auszugleichen. Außerdem geht es um moderne Immobilienkredite, die sich flexibel der Lebenssituation anpassen. Kunden dürfen die Raten bei Bedarf stark senken oder erhöhen und können Sondertilgungen leisten. Günstig sind sie trotzdem.

Das Finanztest Jahrbuch 2017 hat 240 Seiten und ist ab dem 26.11.2016 für 9,80 im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/finanztest-jahrbuch.

Rezensionsexemplar anfordern

Presseverteiler

Lassen Sie sich über neue Pressemitteilungen der Stiftung Warentest per E-Mail informieren.

Presseverteiler

Nutzungsbedingungen Bilder

Die im Presseportal und in den Pressemitteilungen zum Download angebotenen Bilder der Stiftung Warentest können bei der redaktionellen Berichterstattung über das jeweilige Thema kostenfrei verwendet werden.

Als Bildquelle ist „Stiftung Warentest“ anzugeben. Online-Portale dürfen die Bilder verwenden, wenn sie auf den zugehörigen Test bzw. Ratgeber verlinken.

Die werbliche oder gewerbliche Nutzung der Bilder ist nicht gestattet.