Finanz­planer junge Familien: Mehr Geld – mehr Leistungen

Finanz­planer junge Familien Pressemitteilung

Cover

Cover

Das erste Kind stellt das Leben der Eltern ganz schön auf den Kopf, auch finanziell. Wann lohnt sich das Eltern­geld Plus? Wie sollten Eltern ihre Steuerklassen kombinieren und wie sorgen Familien am besten finanziell vor? Diese und viele andere Fragen beant­worten die Experten der Stiftung Warentest im neuen Ratgeber Finanzplaner junge Familien.

Eltern­geld, beitrags­freie Familien­versicherung, Entlastung für Allein­erziehende: Das sind nur drei von über 100 Leistungen, mit denen der Staat Familien unterstützt. Besondere Rechte gegen­über dem Arbeit­geber sorgen für zusätzliche Sicherheit.

Wer gewinn­bringend für sich und den Nach­wuchs sparen möchte – sei es für Notfälle, den Traum vom Eigenheim oder die private Alters­vorsorge –, kann das je nach finanzieller Möglich­keit mit ganz unterschiedlichen Geld­anlagen tun.

Und auch zu recht­lichen Themen gibt es viele Tipps, z.B. zur erfolg­reichen Rück­kehr in den Job in Teil- oder Voll­zeit, zum Rechts­anspruch auf einen Betreuungs­platz, sowie zum Sorgerecht bei Ehepaaren, einge­tragenen Lebens­part­nern, unver­heirateten Eltern oder in Patchwork-Familien.

Finanz­planer junge Familien hat 160 Seiten und ist ab dem 10. Oktober 2017 für 16,90 Euro im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/finanzplaner-familien

Rezensionsexemplar anfordern

Presseverteiler

Lassen Sie sich über neue Pressemitteilungen der Stiftung Warentest per E-Mail informieren.

Nutzungsbedingungen Bilder

Die im Presseportal und in den Pressemitteilungen zum Download angebotenen Bilder der Stiftung Warentest können bei der redaktionellen Berichterstattung über das jeweilige Thema kostenfrei verwendet werden.

Als Bildquelle ist „Stiftung Warentest“ anzugeben. Online-Portale dürfen die Bilder verwenden, wenn sie auf den zugehörigen Test bzw. Ratgeber verlinken.

Die werbliche oder gewerbliche Nutzung der Bilder ist nicht gestattet.