Finanzplaner Alleinerziehende: Geld und Recht: Das steht Betroffenen zu

Finanzplaner Alleinerziehende Pressemitteilung

Cover Finanzplaner Alleinerziehende.

Cover Finanzplaner Alleinerziehende. Bildnachweis: Stiftung Warentest.

Kaum einer plant es, aber etwa 2,6 Millionen Menschen in Deutschland sind es: Alleinerziehend. Das ist zwar oft keine leichte Situation, aber eine mit Handlungsspielraum. Denn meist geht noch was – und zwar mehr als man glaubt. Die preisgekrönte Bloggerin Christine Finke („Mama arbeitet“) hat mit dem Finanzplaner Alleinerziehende für die Stiftung Warentest einen lebensnahen, umfangreichen Ratgeber geschrieben. Darin leistet sie seelischen Beistand und liefert handfeste Expertentipps, die Alleinerziehenden Entlastung im häufig turbulenten Alltag bringen und ihnen helfen, mit ihren Finanzen besser klar zu kommen.

„Wenn der Familienstatus auf einmal ‚alleinerziehend‘ ist, muss man eine Menge regeln. Im Taumel der Gefühle, die oft im Spiel sind, geht es dann drunter und drüber“, weiß Christine Finke, selbst alleinerziehende Mutter von drei Kindern. „Wichtig ist, zu entscheiden, was besonders dringend geregelt werden muss und was warten kann. Und vor allem: gut informiert zu sein.“ Dabei hilft ihr Ratgeber, der im ersten Kapitel die Anleitung liefert, eine Bestandsaufnahme zu machen, um die allerwichtigsten Dinge zu klären: Finanzen, Rechte, Notfallsicherung, Netzwerk. Danach geht es darum, Kind und Beruf unter einen Hut zu bringen, aber auch um das leidige Thema Unterhalt. Wie man staatliche Hilfen nutzt, Steuern spart und im Alter so gut wie möglich versorgt ist, sind weitere Kapitel, abgerundet durch einen Rundumschlag in Sachen Versicherung. Mit etwas Durchblick lässt sich hier der Schutz besser und preiswerter gestalten. Christine Finke vermittelt in ihrem Buch viel Optimismus, ohne die Wirklichkeit zu verdrehen, blickt Tatsachen nüchtern ins Auge und zeigt, dass es selbst in schwierigem Umfeld Möglichkeiten gibt, die eigene Situation zu verbessern.

Der Finanzplaner Alleinerziehende hat 160 Seiten und ist ab dem 16. April für 16,90 Euro im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/finanzplaner-alleinerziehende.

Rezensionsexemplar anfordern

Presseverteiler

Lassen Sie sich über neue Pressemitteilungen der Stiftung Warentest per E-Mail informieren.

Nutzungsbedingungen Bilder

Die im Presseportal und in den Pressemitteilungen zum Download angebotenen Bilder der Stiftung Warentest können bei der redaktionellen Berichterstattung über das jeweilige Thema kostenfrei verwendet werden.

Als Bildquelle ist „Stiftung Warentest“ anzugeben. Online-Portale dürfen die Bilder verwenden, wenn sie auf den zugehörigen Test bzw. Ratgeber verlinken.

Die werbliche oder gewerbliche Nutzung der Bilder ist nicht gestattet.