Finanzen verstehen: 100 Infografiken zu Geldanlagen, Steuern und Versicherungen

Cover

Cover. Kostenfreie Verwendung für redaktionelle Berichterstattung bei Verlinkung auf den Test. Bildnachweis: Stiftung Warentest.

Oft hilft eine Skizze, um komplizierte Dinge zu erklären. Bilder prägen sich ein, sind schnell erfassbar und machen sogar Spaß. An das Thema Finanzen, das vielen so verwirrend erscheint, dass sie am liebsten einen Bogen darum machen, hat sich nun mit 100 Illustrationen ein Team der Stiftung Warentest gemacht. Das Ziel: Komplexe Zusammenhänge verständlich zu machen, und dies mit Hilfe von farbenfrohen Infografiken.

„Mit diesem Buch“, so Projektleiterin Ursula Rieth, „haben wir die besten Infografiken aus Finanztest gebündelt. Wir haben sie alle aktualisiert und teilweise noch durch zusätzliche Grafiken ergänzt.“ In sechs Kapiteln finden sich nun anschauliche Bilder zu den Themen Geldanlage und Sparen, Vorsorgen, Versichern, Immobilien, Steuern sowie Einkaufen und Reisen. Oft versteht man das Gezeigte auf den ersten Blick, manches Mal wird man genauer hinschauen und sich wie durch ein Wimmelbild selbst durcharbeiten – aber immer bleibt das Ergebnis das Verstehen. So zeigt eine Doppelseite die verschiedenen Steuerklassen in allen Lebensphasen. Informationen, wie man sie sich vom Finanzamt wünschen würde. Oder Immobilienkauf: Schnell hat man sich auf einer Übersichtsseite einen Überblick über die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Kreditmöglichkeiten verschafft. Onlineshopping, Scheidung, Bürgerwindpark, und alle wichtigen Versicherungen werden beispielsweise genauso verständlich erklärt. Ohne viel Worte und ohne Schnickschnack wird hier sehr viel Wissen transportiert. Ein wirklich schlaues Bilderbuch für Erwachsene.

Finanzen verstehen hat 208 Seiten und ist ab dem 19. Mai 2020 für 18 Euro im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/finanzen-verstehen.

Rezensionsexemplar anfordern

Presseverteiler

Lassen Sie sich über neue Pressemitteilungen der Stiftung Warentest per E-Mail informieren.

Nutzungsbedingungen Bilder

Die im Presseportal und in den Pressemitteilungen zum Download angebotenen Bilder der Stiftung Warentest können bei der redaktionellen Berichterstattung über das jeweilige Thema kostenfrei verwendet werden.

Als Bildquelle ist „Stiftung Warentest“ anzugeben. Online-Portale dürfen die Bilder verwenden, wenn sie auf den zugehörigen Test bzw. Ratgeber verlinken.

Die werbliche oder gewerbliche Nutzung der Bilder ist nicht gestattet.