Die Finanztest-Strategie: Bequem Geld in ETF anlegen mit dem Pantoffel-Portfolio der Stiftung Warentest

Cover Finanztest-Strategie

Cover Finanztest-Strategie. Kostenfreie Verwendung für redaktionelle Berichterstattung bei Verlinkung auf den Test. Bildnachweis: Stiftung Warentest.

Ja, es ist einfach. Nein, man muss nicht jeden Tag die Börse studieren. Und es bringt was. Das Pantoffel-Portfolio, das die Experten von Finanztest entwickelt haben, ist beliebt. Kein Wunder, denn es ist leicht zu verstehen, bequem in der Umsetzung, und es passt für nahezu jeden. Die Idee ist eine Kombination aus weltweit anlegenden Aktien-ETF für die Rendite, mit weitestgehend risikolosen Zinsanlagen. So werden Börsenschwankungen abgefedert, und es kommt auf Dauer etwas zusammen. Ein neues Buch zeigt, wie.

„ETF sind wahnsinnig beliebt“, so Karin Baur von der Stiftung Warentest, „aber die Anleger hätten es gern unkompliziert. Da eignet sich unser Pantoffel-Portfolio besonders gut.“ Es sei, so die Redakteurin, eine Anlage fürs Leben. Man kann jederzeit einsteigen, zusätzliches Geld einzahlen oder aussetzen. Auch für die Auszahlung gibt es vielfältige Möglichkeiten: Man kann Teilbeträge abheben, einen Entnahmeplan bis zum Lebensende einrichten oder das Portfolio ganz auflösen. Das neue Buch Die Finanztest-Strategie richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene. Es erklärt das Pantoffel-Konzept und wichtige Begriffe rund um ETF, und die Welt der Börsenindizes, und kommt dann auch zu einem gerade in der letzten Zeit beliebter werdenden Thema, der nachhaltigen Geldanlage. Denn auch ETF können grün sein.

„Für erfahrene Anleger zeigen wir, wie sie das Pantoffel-Konzept ganz einfach erweitern können, beispielsweise mit der Beimischung von Gold“, sagt Autorin Brigitte Wallstabe-Watermann. In einem umfassenden praktischen Teil lernen die Leser, welche Banken für sie infrage kommen, wie sie ein Depot einrichten und ETF an der Börse oder als Sparplan kaufen. Und sie wissen nach der Lektüre zudem, wie sie die neue Geldanlage richtig versteuern. Schließlich folgt ein Kapitel zum Leben mit dem Pantoffel-Portfolio. Wie man es geschickt anpasst, und wie die Entnahme funktioniert. Im abschließenden Hilfe-Kapitel finden sich Erläuterungen zu Risiken und Irrtümern über ETF, Tipps zum Fondskauf, den Kosten und der Auswahl der Bank. Alle, die es genau wissen wollen, finden hier außerdem eine Beschreibung, wie die Finanztest-Experten das Portfolio berechnet haben. Ein praktisches, nützliches Buch für 19,90 Euro, die man schnell wieder drin hat – durch höhere Renditen als für die üblichen Zinsanlagen oder etwa das Einsparen von zu hohen Depotgebühren.

Die Finanztest-Strategie hat 176 Seiten und ist ab dem 17. November 2020 für 19,90 Euro im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/finanztest-strategie.

Rezensionsexemplar anfordern