Diagnose Krebs: Ein Ratgeber für Angehörige und Freunde

Cover

Cover. Kostenfreie Verwendung für redaktionelle Berichterstattung bei Verlinkung auf den Test. Bildnachweis: Stiftung Warentest.

Die Diagnose Krebs wirft Fragen auf. Was jetzt? Wie soll und wie kann es weiter gehen? Medizinisch werden die Krebskranken gut und schnell versorgt. Doch was können Angehörige und Freunde tun? Wie können Patienten in allen Phasen der Erkrankung begleitet werden – bis sie geheilt sind, oder auch bis in den Tod? Ein neues Buch der Stiftung Warentest, das in Zusammenarbeit mit der Deutschen Krebshilfe entstand, hilft allen Betroffenen durch die schwere Zeit. Es gibt viele Tipps, macht Mut, Hoffnung, und es tröstet.

„Wir wollen uns an alle richten, die einem Krebspatienten nahe stehen“, so Projektleiterin Veronika Schuster. „Denn sie sind oft mehr betroffen als ihnen selbst klar ist.“ Deshalb empfiehlt der Ratgeber, beim engagierten Einsatz für das Wohl des Patienten auch auf sich zu achten, um gesund zu bleiben. Das heißt zum Beispiel: eigene Grenzen setzen und sich Zeit für sich nehmen.

Die Stärke des Buches ist wie alle Bücher der Reihe für Angehörige und Freunde, dass es direkt und offen ist, und alle relevanten Themen und Fragen abdeckt. Es steigt ein beim Schock, wenn Gewissheit herrscht und die Diagnose steht und nimmt die Leser sofort an die Hand. Was jetzt? Wie umgehen mit der neuen Situation? Es stellt Therapien vor und wie man den Weg des Kranken unterstützen kann, hilft, das Gespräch zu suchen, es ermuntert, schwierige Themen nicht auszuklammern. Auch wie man den Krebs seelisch überwindet, ist ein Kapitel. Manchmal muss etwa eine Paarbeziehung neu gestaltet werden, oft bleiben Ängste, und man muss lernen, mit ihnen umzugehen. Schließlich geht es auch um die Themen Finanzen und Recht, von Vorsorge bis zu Leistungen im Pflegefall.

Zahlreiche sensibel aufgenommene Fotos der Ostkreuz-Fotografin Sybille Fendt von Betroffenen und viele Checklisten und Infokästen schaffen im Ratgeber optische und inhaltsreiche Pausen. Sie helfen, die Informationen auch häppchenweise zu verwerten. Krebs ist nicht von heute auf morgen ausgestanden, und mit diesem Buch gibt die Stiftung Warentest den Lesern einen Begleiter auf einem langen, mitunter sehr schmerzvollen, aber oft auch hoffnungsvollen Weg an die Hand.

Diagnose Krebs hat 192 Seiten und ist ab dem 19. Mai 2020 für 19,90 Euro im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/diagnose-krebs.

Rezensionsexemplar anfordern