Diabetes Typ 2 Das Ich-darf-alles-Konzept

Diabetes Typ 2 - Das Ich-darf-alles-Konzept
Cover Diabetes Typ 2.

Der Ratgeber Diabetes Typ 2 klärt grundlegende Fragen und zeigt den Weg zu einem selbstbestimmten Umgang mit der Krankheit. Denn es gibt nicht nur eine Therapieoption mit weniger Zucker, mehr Bewegung und Medikamenten.

Verbote gibt es heute bei Diabetes nicht mehr. Das Ich-darf-alles-Konzept basiert auf dem Ansatz, dass es keine großen Veränderungen, aber viele kleine Schritte braucht. Betroffene können individuell entscheiden, wie sie ihre Blutzuckerwerte durch eine individuelle Ernährungs- und Bewegungsumstellung sowie angepasste Medikamenteneinstellung in den Griff bekommen. Im Team mit Arzt und Diabetesberater gestalten Betroffene ihr Leben neu, werden zu Diabetesexperten und treffen ihre eigenen Entscheidungen für ein aktives Leben mit Diabetes.

Das Buch der Stiftung Warentest ist ein hilfreicher und motivierender Begleiter, der die Möglichkeiten der Behandlung nach dem aktuellen Stand der Forschung aufzeigt und ausführlich über Diabetesmedikamente informiert. Diabetes Typ 2 hat 176 Seiten, kostet 19,90 Euro und erscheint am 28. Juni 2022. Das E-Book ist bereits ab dem 24. Mai 2022 über www.test.de/diabetes und überall im Handel erhältlich.

Zu unseren Autoren:

Prof. Dr. med. habil. Ulrich A. Müller MSc. ist Facharzt für Innere Medizin mit den Schwerpunkten Endokrinologie und Stoffwechselkrankheiten und einer der führenden Diabetologen.

Dr. rer. nat. Nadine Kuniß ist promovierte Ernährungswissenschaftlerin. Sie absolvierte eine Weiterbildung zur Diabetesberaterin DDG und ist seitdem in der Patientenversorgung und -schulung sowie in der Fort- und Weiterbildung von medizinischem Fachpersonal tätig.

Dr. rer. nat. Guido Kramer ist gelernter Diätkoch und Diabetesberater und als Leiter des Kompetenzzentrums Diabetestechnologie am Universitätsklinikum Jena tätig.

Rezensionsexemplar anfordern

Kontakt

Wenn Sie über die Stiftung Warentest berichten oder Expertinnen und Experten interviewen möchten, kontaktieren Sie das Kommunikations-Team.