17.10.2016

Depressionen überwinden: Die Krankheit erkennen und heilen

Etwa jeder Zehnte leidet in Deutschland an den Symptomen einer Depression. Anzeichen wie tiefe Niedergeschlagenheit, Teilnahms- und Antriebslosigkeit machen das Leben sehr schwer. Der Ratgeber der Stiftung Warentest Depressionen überwinden bietet Hilfe – den Betroffenen und allen, die ihnen nahestehen. Depressionen können und müssen behandelt werden.

Zwischen den Geschlechtern gibt es mehr Verschiedenheiten als den vielzitierten „kleinen Unterschied“. Schon seit langem ist bekannt, dass Frauen weitaus häufiger unter Depressionen leiden als Männer. Neu ist die Erkenntnis: Männer und Frauen leiden unterschiedlich. Außerdem gehören Depressionen zu den häufigsten aller chronischen Krankheiten, unter denen Kinder und Jugendliche leiden können. Leider wachsen sie sich nicht einfach aus, sondern müssen dringend behandelt werden. Eine Depression lässt sich auch bei älteren Menschen gut behandeln und darf nicht als typische Alterserscheinung abgetan werden.

Depressionen können überwunden werden. Es gibt heute viele verschiedene Therapieansätze: Psychologische Unterstützung und Psychotherapie, Medikamente, aber auch biologische Behandlungsmöglichkeiten von Schlafentzug bis Elektrokrampftherapie. Dieser Ratgeber klärt auf, bietet Hilfe und stellt die heute bekannten und verfügbaren Therapieansätze vor – immer auf der Grundlage der neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Deshalb wurde diese siebte Auflage auch komplett überarbeitet und aktualisiert.

Die Autoren: Professor Dr. Dr. Günter Niklewski ist ärztlicher Leiter der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Nürnberg. Dr. Rose Riecke-Niklewski arbeitet seit vielen Jahren als Psychotherapeutin in eigener Praxis.

„Depressionen überwinden“ hat 320 Seiten und ist zum Preis für 19,90 Euro im Handel erhältlich oder kann online unter www.test.de/depressionen bestellt werden.

Rezensionsexemplar anfordern

Presseverteiler

Lassen Sie sich über neue Pressemitteilungen der Stiftung Warentest per E-Mail informieren.

Presseverteiler

Nutzungsbedingungen Bilder

Die im Presseportal und in den Pressemitteilungen zum Download angebotenen Bilder der Stiftung Warentest können bei der redaktionellen Berichterstattung über das jeweilige Thema kostenfrei verwendet werden.

Als Bildquelle ist „Stiftung Warentest“ anzugeben. Online-Portale dürfen die Bilder verwenden, wenn sie auf den zugehörigen Test bzw. Ratgeber verlinken.

Die werbliche oder gewerbliche Nutzung der Bilder ist nicht gestattet.