Autokauf Kredite manchmal günstiger als Barzahlung

Wer beim Autokauf einen günstigen Kredit bekommt, zahlt manchmal weniger als beim Barkauf. Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift Finanztest in ihrer aktuellen Ausgabe, in der sie die Barzahlung, die Finanzierung durch die Auto- oder Hausbank, das Leasing und die Drei-Wege-Finanzierung für zehn Automodelle verglichen hat.

Beispiel Opel Meriva: Bei der 0-Prozent-Finanzierung der herstellereigenen GMAC Bank für drei Jahre beträgt der Gegenwartswert aller Zahlungen mit 14.500 Euro fast 1.000 Euro weniger als der reguläre Kaufpreis. Die günstigste Finanzierung bietet aber nicht immer die Herstellerbank an. Bei sieben Modellen war die BDK der günstigste Anbieter. Die Unterschiede zwischen dem billigsten und teuersten Angebot sind auch innerhalb jeder Finanzierungsart sehr groß.

Beispiel Nissan X-Trail: Für das Leasing über drei Jahre ergibt die Finanztest-Modellrechnung bei Sixt einen Gegenwartswert von 28.800 Euro, bei CC-Leasing sind es dagegen 35.500 Euro. Generell gilt: Kunden, die noch in 2006 ein Auto kaufen, sparen außerdem die für 2007 angekündigte Mehrwertsteuererhöhung um 3 Prozent.

Am meisten lässt sich jedoch durch hartnäckiges Feilschen sparen. Rund 10 Prozent, so die Tester, sollte man bei jeder Finanzierungsart rausholen können. Welche Versicherung für das neue Auto besonders preiswert ist, steht ebenfalls in Finanztest.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Kontakt

Wenn Sie über die Stiftung Warentest berichten oder Expertinnen und Experten interviewen möchten, kontaktieren Sie das Kommunikations-Team.