Autokauf Eine gute Kreditberatung ist Glückssache

Ob Barkauf, Finanzierung oder Leasing, einen Rabatt bekommt fast jeder Autokäufer. Auch bei der Finanzierung kann er Geld sparen, doch die Beratung vor dem Autokredit lässt stark zu wünschen übrig. Finanztest hat in der April-Ausgabe erstmals die Qualität der Kreditberatung bei neun Markenautohändlern geprüft. Außerdem hat Finanztest für elf Automodelle ermittelt, was Finanzierung und Leasing tatsächlich kosten.

Bei keiner Automarke erreichten die Händler ein „Gut“ für die Kreditberatung. Sechs schafften ein „Befriedigend“. Für die Händler von Opel, Peugeot und Toyota konnte Finanztest nur ein „Ausreichend“ vergeben. Die größten Schwächen gab es bei der Bestandsaufnahme der finanziellen Situation des Kunden. Nur so kann der Händler beurteilen, ob sich der Kunde den Kredit überhaupt leisten kann oder ob er in finanzielle Schwierigkeiten geraten wird. Häufig wollten die Verkäufer unbedingt auch eine Restschuldversicherung verkaufen. Sie ist in diesem Fall aber unnötig, da das Auto als Sicherheit dient.

Für einen klassischen Kredit und auch für eine Drei-Wege-Finanzierung machten für acht der elf Automodelle im Test jeweils die Herstellerbanken das beste Angebot. Beim Leasing liegt oft Sixt Leasing vorn.

Der ausführliche Bericht findet sich in der April-Ausgabe von Finanztest oder im Internet unter www.test.de.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Kontakt

Wenn Sie über die Stiftung Warentest berichten oder Expertinnen und Experten interviewen möchten, kontaktieren Sie das Kommunikations-Team.