Alten­pflege für Quer­einsteiger Arbeit gibt es reichlich, Kurse und Abschlüsse noch viel mehr

Sichere Jobs in der Alten­pflege gibt es in Hülle und Fülle, Einstiegs­kurse und Abschlüsse noch viel mehr. Da verlieren sogar Experten den Über­blick. Für das neue test Spezial Karriere 2012 wurden über 240 Schlüssel­personen aus Wohl­fahrts­verbänden sowie Alten­pfle­geschulen befragt. Heraus kam ein verwirrendes Bild. Das Ressort Weiterbildung der Stiftung Warentest hat die Informationen ausgewertet und sechs Profile erarbeitet, die die Qualifizierungs­möglich­keiten für Quer­einsteiger in Alten­pflege und Alten­betreuung zusammenfassen.

Wer gesund und fit ist und auch nerv­lich belast­bar, muss sich keine Sorgen um Arbeits­losig­keit machen. In der Alten­pflege gibt es schon jetzt viele Stellen, und es werden mehr – denn die Bevölkerung altert. Auch Ältere und Menschen mit ganz anderen Berufen haben hier eine Chance. Die richtige Weiterbildung für den Einstieg zu finden, ist allerdings nicht immer leicht. Zu groß ist das Angebot an Kursen, Maßnahmen und Abschlüssen, das über­wiegend die Bundes­agentur für Arbeit finanziert.

Die Stiftung Warentest klärt auf. Sie beschreibt die Berufs­bilder Alten­pfleger, Pfle­geassistent und Sozial­assistent (alle mit Berufs­abschluss) sowie Hilfs­kräfte, Pfle­gehelfer und Betreuungs­assistenten (ohne Berufs­abschluss). Dazu nennt sie die Synonyme, mit denen diese Tätig­keiten ebenfalls bezeichnet werden. Beschrieben werden Aus- und Weiterbildungs­wege, Einkommen, Fördermöglich­keiten, Voraus­setzungen, Ausbildungs­stätten und Besonderheiten wie zum Beispiel spezielle Angebote für Migranten.

Wer in diese Richtung gehen möchte, sollte sich klar machen, ob er kurz­fristig Geld verdienen möchte oder auf der Suche nach einem Job ist, den er länger ausüben will. Auch, wie viel Zeit er für eine Ausbildung hat. Kurse findet man in der Daten­bank der Bundes­arbeits­agentur, darunter auch Kurse, die für den Bildungs­gutschein zugelassen sind.

Der ausführ­liche Artikel über Alten­pflegeberufe findet sich im test Spezial Karriere 2012, das für 7,80 Euro im Zeit­schriften­handel erhältlich ist oder online unter www.test.de

Kontakt

Wenn Sie über die Stiftung Warentest berichten oder Expertinnen und Experten interviewen möchten, kontaktieren Sie das Kommunikations-Team.