45 Jahre Stiftung Warentest Am Anfang war das Rühr­gerät

45 Jahre Stiftung Warentest - Am Anfang war das Rühr­gerät

Rund 85 000 getestete Produkte und 1 600 untersuchte Dienst­leistungen: Die Stiftung Warentest erleichtert seit 45 Jahren die Entscheidung beim Einkauf. Verbraucher beschreiben sie in einer Umfrage als vertrauen­swürdig, kompetent und objektiv.

Heute vor 45 Jahren, am 4. Dezember 1964, wurde die Stiftung Warentest auf Beschluss des Deutschen Bundes­tages gegründet. Der Hintergrund: Angesichts des Wirt­schafts­wunders wuchs das Waren­angebot rasant. Vergleichender Produkttests sollten den Konsumenten helfen, sich besser zu orientieren.

Themen im Wandel der Zeit

Für die erste Ausgabe der Zeit­schrift test im Jahr 1966 standen Nähmaschinen und Hand­rühr­geräte auf dem Prüf­stand. In den Folge­jahren gehörten neben Wasch­maschinen, Kinder­betten oder Gesichts­cremes sowohl Astrologen als auch Atem­schutz­masken zum Repertoire. Das Spektrum der aktuellen Ausgabe reicht von DVD-Spielern über Rotkohl bis zu Kaffee­maschinen.

1991 kam die zweite Zeit­schrift Finanztest hinzu. In ihr werden Unter­suchungen zu Geld­anlage, Alters­vorsorge und Versicherungen veröffent­licht. Beide Zeit­schriften sind anzeigenfrei. test hat aktuell eine durch­schnitt­liche monatliche Gesamt­auflage von rund 506 000 verkauften Exemplaren (davon 430 000 Abonnenten), Finanztest von 250 000 verkauften Exemplaren (davon 204 000 Abonnenten).

Unabhängig, anonym, wissenschaftlich

Damals wie heute gelten metho­dische Grund­sätze: Stiftungs­mit­arbeiter kaufen die Produkte anonym ein und nehmen Dienst­leistungen verdeckt in Anspruch. Unabhängige Institute prüfen sie anschließend nach streng wissenschaftlichen Kriterien.

Mit welchem Qualitäts­urteil – von „sehr gut“ bis „mangelhaft“ – die einzelnen Waren und Dienst­leistungen abschneiden, legt die Stiftung fest. Auch wenn Anbieter mitunter versuchen, gericht­lich gegen miss­liebige Qualitäts­urteile vorzugehen, ist die Stiftung Warentest in ihrer 45-jährigen Geschichte noch nie rechts­kräftig zu Schadens­ersatz verurteilt worden.

Ein Jahr nach der Gründung arbeiteten bei der Stiftung Warentest 54 Mitarbeite­rinnen und Mitarbeiter, heute sind es 287. Weitere Vergleiche sind zu finden in der Broschüre "Damals und heute" (PDF).

Kontakt

Wenn Sie über die Stiftung Warentest berichten oder Expertinnen und Experten interviewen möchten, kontaktieren Sie das Kommunikations-Team.