Bodyguard Anti-Kartell-Matratze:Ein David zeigt es den Goliaths

Den Matratzenmarkt beherrschen einige große Goliaths. Markenmatratzen kosten zwischen 400 und 1 000 Euro. Dass eine gute Matratze deutlich günstiger sein kann, beweist ein David in Form des Onlinehändlers bett1.de. Seine „Anti-Kartell-Matratze“ kostet 199 Euro und schneidet im Schnelltest besser ab als alle anderen bisher von der Stiftung Warentest getesteten Matratzen. Zur Pressemitteilung

Jahrespressekonferenz 2015:Jubiläumsjahr mit positivem Jahresabschluss

Das Jahr ihres 50. Geburtstags hat die Stiftung Warentest mit einem positiven Jahresergebnis von rund 1,9 Mio. Euro abgeschlossen. Das teilte Vorstand Hubertus Primus auf der heutigen Jahrespressekonferenz in Berlin mit. Als wesentlichen Grund nannte er gestiegene Umsatzerlöse von 40,5 Mio. Euro auf 40,9 Mio. Euro bei gleichzeitig gesunkenen Herstellungs- und Vertriebskosten. Zur Pressemitteilung

Mischfonds:Wer selber mixt, fährt besser

Mischfonds sind beliebt und unkompliziert, aber – wenn man genauer hinsieht – oft zu teuer und von der Rendite her enttäuschend. Besser fahren Anleger, wenn sie die gewünschte Mischung aus Aktien und Zinsanlagen selbst herstellen. Trotzdem sollte man sie nicht verteufeln, denn sie sind als Geldanlage für Bequeme immer noch besser als gar nichts zu tun. Das schreiben die Fondsexperten der Stiftung Warentest, die für die aktuelle Juni-Ausgabe von Finanztest Mischfonds und eigene Mischungen aus Aktien- und Anleihen verglichen haben. Zur Pressemitteilung

Banking-Apps:7 von 38 überzeugten im Test

Mit der richtigen Banking-App für Smartphones können Nutzer ihre Bankgeschäfte sicher und reibungslos unterwegs erledigen. 7 von 38 Apps für Smartphones überzeugten im Test. Die Stiftung Warentest hat erstmals Banking-Apps für die Betriebssysteme iOS und Android untersucht. Die Ergebnisse reichen von „Gut“ bis „Mangelhaft“, veröffentlicht in der Juni-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest. Zur Pressemitteilung

Gold:Sauberes Anlagegold ist schwer zu finden

Goldabbau ist ein schmutziges Geschäft. Wer saubere Barren oder Münzen kaufen will, kann sich auf gängige Zertifizierungen nicht verlassen. Das zeigt eine Umfrage der Stiftung Warentest unter Kreditinstituten und Händlern, die Privatanbietern das Edelmetall verkaufen. Die Branche geht Umwelt- und soziale Probleme noch nicht entschieden an. Zur Pressemitteilung

Auslandsreise-Krankenversicherungen:Oft lohnt sich der Wechsel

Eine Auslandsreise-Krankenversicherung ist für gesetzlich Versicherte ein Muss, denn ein medizinischer Rücktransport nach Deutschland kann im schlimmsten Fall mehrere zehntausend Euro kosten. Die Policen haben sich weiter verbessert und sind nach wie vor günstig. Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift Finanztest, die für ihre Juni-Ausgabe 33 Auslandsreise-Krankenversicherungen für Familien und 47 Verträge für Einzelpersonen getestet hat. Zur Pressemitteilung

Risikolebensversicherung:Große Preisunterschiede

Ein Vergleich von Risikolebensversicherungen lohnt sich: Der teuerste Tarif im Test kostet mehr als viermal so viel wie der günstigste. Die Stiftung Warentest hat für die Juni-Ausgabe ihrer Zeitschrift Finanztest die Angebote von 40 Versicherungsgesellschaften untersucht und enorme Preisunterschiede festgestellt. Zur Pressemitteilung

Weitere Angebote

Kontakt für Journalisten

Tel: (030) 2631-2345
Fax: (030) 2631-2429

presse@stiftung-warentest.de
www.test.de/presse
Ansprechpartner

Stiftung Warentest
Abteilung Kommunikation
Lützowplatz 11-13
10785 Berlin

Wegbeschreibung (PDF)
Stadtplan
Fahrplaninfo

Presseverteiler

Lassen Sie sich über neue Pressemitteilungen der Stiftung Warentest per E-Mail informieren.

Presseverteiler

RSS-Feed

RSS Logo

Die Meldungen der Stiftung Warentest als RSS-Newsfeed abonnieren:

Pressemitteilungen als RSS
Weitere RSS-Feeds

Themenvorschau

Diese Tests und Themen erscheinen in den nächsten Ausgaben:

Vorschau test
Vorschau Finanztest