Medikamente im Test
  • Über 9 000 Medikamente
  • Geprüft durch unabhängige Experten
  • Ständig aktualisiert

Virushemmendes Mittel: Foscarnet (äußerlich)

Wirkungsweise

Foscarnet soll die Vermehrung von Herpes-simplex-Viren in den infizierten Zellen verhindern. Als Creme aufgetragen kann es bei Lippenherpes jedoch allenfalls die mit den Bläschen verbundenen Beschwerden geringfügig lindern. Aufgrund dieser selbst bei rascher Anwendung nur geringen therapeutischen Wirksamkeit ist das Mittel wenig geeignet.

Anwendung

Wenn die Behandlung überhaupt erfolgreich sein soll, müssen Sie die Creme gleich bei den ersten Anzeichen (Kribbeln, Juckreiz) auftragen, und zwar regelmäßig mindestens sechsmal am Tag. Benutzen Sie dafür am besten ein Wattestäbchen, um keine Viren zu verschleppen.

Sie können die Creme fünf bis acht Tage lang täglich anwenden, aber nicht länger als zehn Tage.

Achtung

Am Auge dürfen Sie Foscarnet gar nicht, auf Schleimhäuten (Mundhöhle, Nase) nicht länger als drei bis vier Tage anwenden.

Die Creme enthält als Konservierungsmittel Parabene. Wenn Sie auf Parastoffe allergisch reagieren, dürfen Sie dieses Mittel nicht anwenden.

Nebenwirkungen

Keine Maßnahmen erforderlich

Die Haut kann kribbeln, brennen, jucken.

Muss beobachtet werden

Wenn die Haut sich verstärkt rötet und juckt, reagieren Sie vermutlich allergisch auf das Mittel. Bei solchen Hauterscheinungen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Besondere Hinweise

Für Schwangerschaft und Stillzeit

In Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie das Mittel vorsichtshalber nicht anwenden.

Sie sehen nun nur noch Informationen zu: ${filtereditemslist}.

Anwendungsgebiete dieses Wirkstoffs