Medikamente im Test
  • Über 9 000 Medikamente
  • Geprüft durch unabhängige Experten
  • Ständig aktualisiert

Schilddrüsenhormone: Levothyroxin + Liothyronin (Kombination)

Wirkungsweise

Diese Mittel enthalten zwei Schilddrüsenhormone: Levothyroxin und Liothyronin. Letzteres entspricht dem Schilddrüsenhormon T3, das in Arzneimitteln auch Trijodthyronin heißt. Die Wirkung von Liothyronin setzt schneller ein als die von Levothyroxin und hält weniger lange an. Das ist bei einer Dauertherapie mit Schilddrüsenhormonen jedoch nicht wünschenswert. Da es auch keinen Nachweis dafür gibt, dass die kombinierte Anwendung von Levothyroxin mit Liothyronin einen zusätzlichen therapeutischen Vorteil bringt, sondern es im Gegenteil Hinweise auf vermehrte unerwünschte Wirkungen gibt, werden diese Produkte als "wenig geeignet" bewertet.

Für alles Weitere gelten die Angaben von Levothyroxin. Da Liothyronin schneller und stärker wirkt als Levothyroxin, können die unerwünschten Wirkungen eher einsetzen und eventuell auch stärker ausfallen.

Sie sehen nun nur noch Informationen zu: ${filtereditemslist}.

Anwendungsgebiete dieses Wirkstoffs