Medikamente im Test
  • Über 9 000 Medikamente
  • Geprüft durch unabhängige Experten
  • Ständig aktualisiert

Pflanzliches Mittel: Weinblätter

Wirkungsweise

Extrakte aus Weinblättern sollen entzündungshemmend wirken und die Blutgefäße von innen "abdichten", sodass sich im Gewebe weniger Flüssigkeit ansammelt.

Es liegen nur wenige Untersuchungen zu Extrakten aus Weinblättern vor, mit deren Hilfe Wasseransammlungen im Gewebe abgebaut werden sollen. Tatsächlich nimmt das Volumen der Unterschenkel Betroffener im Vergleich zu einer Scheinbehandlung um wenige Milliliter ab. Wie sich das auf den Krankheitsverlauf bei einer Venenerkrankung auswirkt, lässt sich aber damit nicht einschätzen. Auch dass sich damit das Beschwerdebild der Betroffenen spürbar ändert, ist nicht belegt. Schließlich fehlen Studien ganz, die die Wirkung der Extrakte mit einer Kompressionstherapie mit Strümpfen oder Verbänden vergleichen. Die Mittel sind deshalb bei Venenerkrankungen wenig geeignet.

Besondere Hinweise

Für Schwangerschaft und Stillzeit

Über die Risiken einer Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit gibt es keine ausreichenden Erkenntnisse. Sicherheitshalber sollten Sie die Mittel daher nicht anwenden.

Sie sehen nun nur noch Informationen zu: ${filtereditemslist}.

Anwendungsgebiete dieses Wirkstoffs