Medikamente im Test
  • Über 9 000 Medikamente
  • Geprüft durch unabhängige Experten
  • Ständig aktualisiert

Pflanzliches Mittel: Melisse

Wirkungsweise

Melissenblätter enthalten ätherische Öle und Flavonoide, spezielle Pflanzeninhaltsstoffe. Den Extrakten aus Melissenblättern wird eine leicht beruhigende, verdauungsfördernde und krampflösende Wirkung zugeschrieben.

Verdauungs­beschwerden

Eine therapeutische Wirksamkeit ist in klinischen Studien bisher allerdings nicht ausreichend belegt, das Mittel ist deshalb bei Verdauungsbeschwerden wenig geeignet und kann allenfalls unterstützend eingesetzt werden.

Nervosität und Unruhe und Schlafstörungen

Die getrockneten Blätter der Melisse werden traditionell bei nervösen Unruhezuständen oder auch bei Schwierigkeiten, in den Schlaf zu finden, angewendet. Welche Bestandteile der Melisse beruhigend oder angstlösend wirken könnten, ist nicht bekannt. Da auch die therapeutische Wirksamkeit von Melisse nicht ausreichend nachgewiesen ist, werden Präparate mit Melissenblättern als "wenig geeignet" beurteilt.

Anwendung

Verdauungs­beschwerden

Von den Kapseln sollen Sie zweimal täglich zwei Kapseln mit viel Flüssigkeit einnehmen, die Lösung nehmen Sie dreimal täglich ein, ein Dosierbecher zum Abmessen liegt bei.

Nervosität und Unruhe und Schlafstörungen

Für eine Tasse Tee werden 1,5 bis 4,5 Gramm getrocknete Melissenblätter mit heißem Wasser überbrüht. Nach zehn Minuten wird die Flüssigkeit abgegossen. Pro Tag können bis zu drei Tassen Tee getrunken werden, als Einschlafhilfe auch vor dem Zubettgehen.

Die Filterbeutel enthalten 1,5 Gramm Melissenblätter. Wenn Sie pro Tasse einen Beutel verwenden, wird die empfohlene Dosierung gerade eben erreicht.

Besondere Hinweise

Für Schwangerschaft und Stillzeit

Verdauungs­beschwerden

Über die Risiken einer Anwendung dieses Pflanzenextrakts in Schwangerschaft und Stillzeit gibt es keine ausreichend sicheren Erkenntnisse. Da die Mittel ohnehin als "wenig geeignet" erachtet werden, sollten Sie darauf verzichten.

Nervosität und Unruhe und Schlafstörungen

Die arzneiliche Anwendung dieses Tees wird in Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen. Es liegen keine ausreichenden Erfahrungen vor. Da die Wirksamkeit ohnehin als "wenig geeignet" erachtet wird, sollten Sie darauf verzichten.

Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren

Verdauungs­beschwerden

Für Kinder unter 12 Jahre liegen keine ausreichenden Erkenntnisse vor. Sie sollten bei Verdauungsbeschwerden nicht mit diesem Mittel behandelt werden.

Nervosität und Unruhe und Schlafstörungen

Melisse kann in jedem Lebensalter angewendet werden. Allerdings ist ihre therapeutische Wirksamkeit auch bei Kindern nicht gesichert.

Sie sehen nun nur noch Informationen zu: ${filtereditemslist}.

Anwendungsgebiete dieses Wirkstoffs