15.11.2017
Stoffwechsel

Stoffwechsel

Zu den lebensnotwendigen Vorgängen im Körper gehört der Stoffwechsel. Dabei werden aufgenommene Substanzen meist über viele Zwischenstufen in andere verwandelt.

Stoffwechselkrankheiten betreffen fast immer mehrere Körperbereiche. Der Diabetes zum Beispiel ist eine Erkrankung im Kohlenhydratstoffwechsel, die sich im gesamten Körper auswirkt. Gesteuert wird der Kohlenhydratstoffwechsel unter anderem von Insulin, das in der Bauchspeicheldrüse gebildet wird.

Auch die Hormone der Schilddrüse wirken sich im Stoffwechsel weitreichend aus. Die häufigste Schilddrüsenerkrankung ist ein durch Jodmangel verursachter Kropf, in dessen Folge sich das Schilddrüsengewebe vermehrt. Bei einer Schilddrüsenunterfunktion läuft im Organismus vieles wie auf Sparflamme, weil es an den Hormonen mangelt, die die Grundfunktionen antreiben. Bei einer Schilddrüsenüberfunktion ist es das Gegenteil, weil die Hormone überreichlich und nicht bedarfsgerecht produziert werden.

Weitere Angebote

Ausgeruht aufwachen

Handbuch Medikamente

Schlafstörungen effektiv behandeln

19,90 €


Endlich schlafen