15.11.2017
Migräne

Allgemeines

Die Internationale Kopfschmerzgesellschaft hat 251 verschiedene Typen von Kopfschmerzen klassifiziert (www.ihs-classification.org) – das zeigt, wie unterschiedlich diese Beschwerden sein können. Nach ihren Ursachen werden Kopfschmerzen in zwei große Gruppen unterteilt. Die eine Gruppe umfasst Kopfschmerzen als eigenständige Krankheiten. Zu diesen primären Kopfschmerzerkrankungen gehört unter anderem die Migräne. Zu der anderen Gruppe gehören Kopfschmerzen, die zum Beispiel durch hohen Blutdruck oder übermäßigen Schmerzmittelgebrauch ausgelöst sind.

Bei Kindern

Eine Migräne nach der Definition, wie sie unter Anzeichen und Beschwerden aufgeführt ist, haben 5 bis 10 von 100 Kindern unter zwölf Jahren. Dabei sind Mädchen und Jungen gleich häufig betroffen. Etwa die Hälfte dieser Kinder gehört auch im Erwachsenenalter zu den Migränebetroffenen.

Weitere Angebote

Ausgeruht aufwachen

Handbuch Medikamente

Schlafstörungen effektiv behandeln

19,90 €


Endlich schlafen