01.09.2017
Haut, Haare

Haut, Haare

In diesem Kapitel geht es um die medikamentöse Behandlung verschiedener Krankheitsbilder und Beschwerden an Haut und Haaren. Dazu gehören die häufig im Jugendalter, aber oft auch noch bei Erwachsenen auftretende Akne sowie der weit verbreitete Lippenherpes, aber auch Juckreiz, Ekzem, trockene Haut, Sonnenbrand und Insektenstiche. Pilzerkrankungen betreffen häufig die Haut an den Füßen und im Windelbereich sowie die Finger- und Fußnägel. Für viele Menschen extrem lästig ist übermäßiges Schwitzen, gegen das es ebenso wie gegen Abszess und Haarausfall keine geeigneten Mittel gibt, lediglich zur unterstützenden Behandlung kommen einige Produkte infrage. Hühneraugen und Warzen können mit säurehaltigen Präparaten zum Verschwinden gebracht werden. Besprochen werden darüber hinaus Mittel zur Hautdesinfektion und Wundpflege sowie Präparate, die bei Kopflausbefall und Krätze eingesetzt werden.

Weitere Angebote

Mein Kind & ich

Von Vorsorge bis Geburt

24,90 €


Schwanger