15.04.2019
Zyklusstörungen

Wann zum Arzt?

Wenn die Blutungen ausbleiben, nachdem sie eine Zeit lang regelmäßig gewesen sind, ist es angebracht, die Ursache dafür ärztlich abklären zu lassen. Ob Sie sich dann auch einer Behandlung unterziehen, können Sie unabhängig davon entscheiden. Gründe für eine Therapie können sein, dass Sie einen planbareren Monatsrhythmus wünschen oder schwanger werden möchten.

Eine ärztliche Behandlung mit Hormonen ist erforderlich, wenn starke, lang anhaltende oder häufige Blutungen eine Blutarmut hervorgerufen haben. Das Gleiche gilt, wenn die Regel länger als ein Jahr ausbleibt. Dann ist der Östrogenspiegel sehr niedrig; das kann sogar schon bei jüngeren Frauen eine Osteoporose begünstigen.

Weitere Angebote

Mein Kind & ich

Von Vorsorge bis Geburt

24,90 €


Schwanger