01.04.2014
Nächtliche Wadenkrämpfe

Allgemeines

Als Krampf bezeichnet man eine sehr starke, nicht willentlich ausgelöste Kontraktion eines Muskels oder ganzer Muskelgruppen.

Viele Menschen erleben hin und wieder, dass sich Zehen oder der Unterschenkel plötzlich versteifen. Die meisten beheben einen solchen Krampf rasch selbst, indem sie instinktiv Bewegungen machen, die den Krampf auflösen. Unangenehm wird es, wenn solche Krämpfe im Wasser auftreten und die Sicherheit beim Schwimmen beeinträchtigen. Zur Belastung können Krämpfe werden, die häufiger und vor allem nachts auftreten und dann den Schlaf stören.

Weitere Angebote

Rezeptfreie Medikamente

Fragen Sie nicht nur Arzt und Apotheker

Über 1900 Mittel bewertet

Sonderpreis seit 01.01.2013

anstelle von 29,90 nur noch

15,00 €


Rezeptfreie Medikamente