21.05.2013

Bewertung gemäß Anwendungsgebiet

Grundsätzlich werden alle Produkte nur für Anwendungsgebiete bewertet, für die sie laut Herstellerangaben eingesetzt werden sollen. Wenn ein Präparat mehrere Anwendungsgebiete aufführt, kann es allerdings sein, dass nicht alle diese Indikationen berücksichtigt werden. Im Idealfall ist die Bezeichnung der Krankheit oder Störung, die der Hersteller in der Packungsbeilage angibt, und die, unter der der Wirkstoff hier abgehandelt wird, identisch. Häufig sind die Verhältnisse aber weniger eindeutig. Viele Hersteller fassen die Indikationsansprüche für ihre Produkte sehr viel weiter, als dies die hier beschriebenen Anwendungsgebiete zulassen. Wenn in der Fachinformation einer Tablette mit dem Wirkstoff Metoprolol steht: "Bei arterieller Hypertonie, koronarer Herzkrankheit, hyperkinetischem Herzsyndrom (funktionelle Herzbeschwerden), tachykarden Herzrhythmusstörungen, Reinfarktprophylaxe, Migräneprophylaxe und Akutbehandlung des Herzinfarkts" wird dieses Mittel sowohl im Abschnitt "Herz-Kreislauf" unter "Hoher Blutdruck", "Herzrhythmusstörungen", "Koronare Herzkrankheit, Angina Pectoris" als auch im Abschnitt "Nervensystem" unter "Migräne" besprochen und bewertet. Die Einsatzgebiete "Reinfarktprophylaxe" und "Akutbehandlung des Herzinfarkts" bleiben unberücksichtigt, da diese Krankheitsbilder hier nicht beschrieben werden.

Bei einer Reihe von älteren Präparaten verwenden die Hersteller für die Anwendungsbereiche auch Umschreibungen und viele unterschiedliche Bezeichnungen. Diese wurden unter einer verständlichen Überschrift zusammengefasst. Für neuere Präparate, bei denen der Hersteller bekanntgeben und belegen muss, für welche Anwendungsgebiete er das Mittel in den Handel bringen will, sind diese in der Packungsbeilage explizit genannt.

Nun geben aber bei Weitem nicht alle Hersteller für den gleichen Wirkstoff die gleichen Indikationen an. Manche Hersteller entscheiden sich, die Anwendungsgebiete ihres Produkts neu zu formulieren. Dann können Präparate im Handel sein, die zwar den gleichen Wirkstoff enthalten, dafür aber unterschiedliche Indikationen angeben. Möglicherweise werden diese Mittel dann aufgrund dieser Differenz unterschiedlich bewertet.

Weitere Angebote

Mein Medikament

Für 1 Euro erhalten Sie alle test-Bewertungen Ihres Medikaments, außerdem Hinweise zur Wirkweise und Anwendung, zu Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen.

Geben Sie einfach den Namen oder die pzn in die Suche ein. Oder wählen Sie im A-Z-Index aus.

A-Z-Index Medikamente

Was finde ich hier?

Medikamente im Test ist die Arzneimitteldatenbank der Stiftung Warentest. Einige Bereiche sind kostenpflichtig.

Hilfe zur Bedienung

So bewerten wir Medikamente:

Über 1900 Mittel bewertet

Sonderpreis seit 01.01.2013

anstelle von 29,90 nur noch

15,00 €


Rezeptfreie Medikamente

Chancen + Risiken

Medikamente bei Krebs

Medikamente im Test - Krebs

29,90 €


Medikamente bei Krebs

Neu: 9., aktualisierte Auflage

Handbuch Medikamente 7. Auflage

Vom Arzt verordnet. Für Sie bewertet.

49,90 €


Für Abonnenten: 45,00 €

Handbuch Medikamente