Medikamente im Test

Nervensystem

ADHS

Von Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) sprechen Ärzte, wenn Kinder durch auffällige Konzentrationsschwäche, starken Bewegungsdrang oder Impulsivität und...

Zur Krankheit

Angst- und Zwangsstörungen

Angst ist ein sinnvolles Gefühl. Es ist die Voraussetzung, um eine Gefahr erkennen und vielleicht Gesundheit und Leben retten zu können. Die Angst vergeht, wenn die Gefahr vorbei...

Zur Krankheit

Bettnässen

In der Medizin spricht man von Einnässen (Enuresis), wenn ein Kind, das älter ist als fünf Jahre, öfter als zweimal im Monat tagsüber oder nachts unabsichtlich Urin verliert, ohne...

Zur Krankheit

Demenz­erkrankungen, Hirnleistungs­störungen

Demenzerkrankungen treten meist im höheren Lebensalter auf und sind die am häufigsten altersbedingten Veränderungen im Gehirn. Dabei sind die geistigen Fähigkeiten zunächst...

Zur Krankheit

Depressionen

Depressionen sind psychische Erkrankungen, bei denen Erleben und Verhalten gestört sind. Gleichzeitig können auch körperliche Störungen vorliegen. Verschiedene Untersuchungen...

Zur Krankheit

Epilepsien

Epilepsien sind Anfallkrankheiten. 7 bis 8 von 1 000 Personen in Deutschland sind davon betroffen. Bei einem Anfall entlädt sich vorübergehend ganz plötzlich die elektrische...

Zur Krankheit

Migräne

Die Internationale Kopfschmerzgesellschaft hat 251 verschiedene Typen von Kopfschmerzen klassifiziert (www.ihs-classification.org) – das zeigt, wie unterschiedlich diese...

Zur Krankheit

Multiple Sklerose

Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung von Gehirn und Rückenmark. Von allen Erkrankungen des Nervensystems führt sie am häufigsten schon bei jungen...

Zur Krankheit

Myasthenia gravis

Myasthenia gravis – übersetzt etwa "schwere Muskelschwäche" – ist eine Erkrankung, bei der die Reizübertragung vom Nerv auf die Muskeln gestört ist. Die Schwäche kann...

Zur Krankheit

Nervosität und Unruhe

Körper, Geist und Seele müssen ständig auf äußere und innere Anforderungen reagieren. Der Körper ist gut darauf eingerichtet, diese fortwährende Anpassung zu bewältigen (engl....

Zur Krankheit

Neuropathien

Als Neuropathie werden Nervenveränderungen bezeichnet, die unterschiedliche Ursachen haben und zu Lähmungen, Schmerzen und Empfindungsstörungen (Parästhesien) führen. Betroffen...

Zur Krankheit

Parkinsonkrankheit

Die Parkinsonkrankheit gehört zu den häufigsten altersbedingten Erkrankungen des Nervensystems. Meist beginnt sie zwischen dem 50. und 60. Lebensjahr und schreitet langsam fort....

Zur Krankheit

Schizophrenien und andere Psychosen

Schwere psychische Störungen, die durch nicht korrigierbare wahnhafte Gedanken und abnormes Erleben und Verhalten charakterisiert sind, bezeichnet man in der Psychiatrie als...

Zur Krankheit

Schlafstörungen

Alle Menschen müssen schlafen, um sich psychisch und körperlich zu erholen und damit das Gehirn die tagsüber aufgenommenen Reize und Informationen verarbeiten und abspeichern...

Zur Krankheit

Unruhige Beine

Das Krankheitsbild der "unruhigen Beine" (engl.: restless legs, daher auch der Begriff RLS für restless legs syndrom) gehört in die Gruppe von Erkrankungen des...

Zur Krankheit