Medikamente im Test
  • Über 9 000 Medikamente
  • Geprüft durch unabhängige Experten
  • Ständig aktualisiert

Geschlechtsorgane (Frauen)

Bakterielle Infektion der Scheide

Bei einer bakteriellen Infektion haben in der Scheide unerwünschte Bakterien überhandgenommen. Sie überwuchern die milchsäurebildenden Bakterien, die die Scheide normalerweise...

Zur Krankheit

Begleitbehandlung bei Scheiden­entzündungen

Eine gesunde Scheidenhaut ist vor allem von Milchsäurebakterien besiedelt. Zwei Arten dieser Bakterien sind Lactobacillus gasseri und Lactobacillus acidophilus. Aber es kommen...

Zur Krankheit

Beschwerden in den Wechseljahren

Im Alter zwischen 45 und 55 Jahren endet die zyklische Hormonproduktion der Eierstöcke und damit die Fruchtbarkeit jeder Frau. Die letzte Regelblutung, medizinisch Menopause...

Zur Krankheit

Empfängnis­verhütung

Paare können für die Familienplanung aus einer Vielzahl von Verhütungsmethoden die für sie geeignete auswählen: Verhütung durch Messen der Temperatur und Prüfen des...

Zur Krankheit

Endometriose

Eine Endometriose entsteht, wenn sich Zellen der Gebärmutterschleimhaut (Endometrium) außerhalb des Uterus ansiedeln. Am häufigsten findet sich solches Gewebe an den Eierstöcken,...

Zur Krankheit

Myome

Myome sind gutartige Neubildungen (Tumoren) des Muskelgewebes der Gebärmutter. Weil sie zudem bindegewebige Anteile enthalten, heißen sie auch...

Zur Krankheit

Pilzinfektionen der Scheide

Die Scheide ist immer mit Bakterien, aber auch mit Pilzen besiedelt. In einem gesunden, leicht sauer reagierenden Milieu können sich Pilze nicht stark vermehren. Zu einer...

Zur Krankheit

Prämenstruelles Syndrom, Zyklusstörungen und -beschwerden

Nur selten dauert der Zyklus einer Frau 28 Tage, wie es in manchen medizinischen Lehrbüchern immer noch angegeben ist. Eine Schwankungsbreite zwischen 21 und 35 Tagen ist durchaus...

Zur Krankheit

Schwangerschafts­abbruch

Bis zur zwölften Schwangerschaftswoche können Frauen in Deutschland eine Schwangerschaft abbrechen lassen, ohne strafrechtlich verfolgt zu werden. Dazu müssen sie aber den...

Zur Krankheit

Sexuell übertragbare Erkrankung: Chlamydien­infektion

Chlamydieninfektionen sind in den Industrieländern die am häufigsten sexuell übertragene Krankheit. Insbesondere bei Menschen unter 25 Jahren ist diese bakterielle Erkrankung...

Zur Krankheit

Sexuell übertragbare Erkrankung: Genitalherpes

Herpes-simplex-Viren (HSV) rufen eine Reihe von weit verbreiteten Erkrankungen an Haut und Schleimhäuten hervor, dazu gehört Genitalherpes. Diese Hauterkrankung im Bereich der...

Zur Krankheit

Sexuell übertragbare Erkrankung: Genitalwarzen

Genitalwarzen (Feigwarzen, Kondylome) sind gutartige Wucherungen des Hautgewebes im Genitalbereich. Sie können in der Analregion auftreten, bei Frauen auch in der Vulva- und...

Zur Krankheit

Sexuell übertragbare Erkrankung: Trichomonaden­infektion

Trichomonadeninfektionen gehören zu den sexuell übertragbaren Krankheiten. Mit Trichomonaden können sowohl Frauen als auch Männer infiziert sein. Die Symptome sind zwar...

Zur Krankheit