Medikamente im Test

Thyreotoxische Krise

Eine Überfunktion der Schilddrüse kann akut lebensbedrohlich werden, so z. B. nach schweren Erkrankungen oder Operationen oder wenn jemand mit einer nicht oder nicht ausreichend behandelten Schilddrüsenüberfunktion plötzlich eine große Menge Jod aufnimmt. Derartiges kann vor allem bei der Gabe von jodhaltigen Röntgenkontrastmitteln der Fall sein.

Dann tritt hohes Fieber auf, das Herz rast und schlägt unregelmäßig, der Betroffene schwitzt anhaltend, Durchfall und Unruhe stellen sich ein. Später treten Muskelschwäche, Sprach- und Bewusstseinsstörungen auf. Die Betroffenen verlieren zunehmend ihre geistigen Fähigkeiten, fallen ins Koma und können an Kreislaufversagen sterben.

Bei dem geringsten Verdacht, es könnte sich bei Beschwerden um eine solche thyreotoxische Krise handeln, muss sofort der Notarzt (Telefon 112) gerufen werden!

Mehr bei Medikamente im Test