Preisträgerin 2013
Mir hat es richtig gut gefallen, einen Test selbst zu entwickeln. Deshalb habe ich schon zweimal mitgemacht.

Teilnehmen ist ganz einfach

Dabei sein kann jeder im Alter von 12 bis 19 Jahren. Ihr könnt alleine, zu zweit, in einer größeren Gruppe oder mit der ganzen Klasse teilnehmen. Testen könnt ihr alles was euch interessiert, auffällt oder stört. Wie es geht, steht hier.

Um bei „Jugend testet“ zu gewinnen, brauchst du eine kreative Idee, ein gutes Testverfahren und eine gelungene Präsentation der Ergebnisse:

1: Originelles Testobjekt wählen

Überlege dir, welches Produkt oder welche Dienstleistung du testen möchtest. Deinen Test und die Testprodukte organisierst du selbstständig. Achte dabei auf die Kosten: Was du kaufst, musst du selbst bezahlen. Doch gute Tests müssen nicht teuer sein. Vielleicht besitzen Freunde oder Familie die gewünschten Produkte sowieso schon. Und viele Dienstleistungen kosten gar nichts.

2: Kreative Testmethode finden

Ist die Idee gefunden, brauchst du nur noch eine geeignete Methode für deinen Test. Überlege genau: Was macht ein Produkt zu einem guten Produkt? Versuche, eine Systematik zu finden, mit der du deine Ergebnisse auch vergleichen kannst. Technisch perfekt muss der Test nicht sein. Wichtiger ist eine gute Idee. Und du solltest möglichst genau arbeiten. Wenn am Ende deines Tests eine neue Erkenntnis mit Informationswert raus kommt, hast du alles richtig gemacht.

3: Spannende Präsentation der Ergebnisse

Die Idee ist gefunden und getestet hast du auch schon. Nun müssen dein Test und dein Ergebnis auch die Jury überzeugen. Deine Testmethode und dein Ergebnis sollten gut beschrieben und nachvollziehbar sein. Und natürlich spannend präsentiert: Auf maximal zehn DINA4-Seiten hast du Platz für Text, Tabellen, Grafiken und auch Bilder. Welche formalen Anforderungen es an deinen Testbericht gibt, erfährst du in der Rubrik Unterlagen.


Das sind die wichtigsten Termine für Jugend testet 2018:

1 Anmeldung

Alles beginnt mit der Anmeldung. Für die nächste Runde ist das ab Herbst 2017 möglich.

2Einsendeschluss

Einsendeschluss für eure fertigen Arbeiten ist im Februar 2018.

3Preisverleihung

Im Sommer 2018 stehen die Gewinner fest. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde. Die Preisträger dürfen zur Preisverleihung nach Berlin.