iPOD-Dockingstation fürs Klo Meldung

Technik im Alltag, wo man geht und steht und sitzt. Nur ein Örtchen wurde da bisher eher vernachlässigt. Doch jetzt ist sie da, die „komfortable Multimedialösung“ fürs Klo: eine Kombination aus Toilettenpapierrollenhalter und Dockingstation, iCarta genannt. Sie soll, so ist im Netz zu lesen, den „meistbesuchten Ort der Welt noch angenehmer machen“ oder gar in eine „Toilettendisco“ verwandeln. Wer seinen iPod draufsteckt, ist auch auf dem stillen Örtchen mit seiner Lieblingsmucke (tönt aus den eingebauten Lautsprechern) versorgt. Und kann dabei entspannt falten oder knüllen, ganz wie es beliebt.

Wer seine eigene Klopapierrollen-Halterung bevorzugt, kann die iCarta-Haltevorrichtung auch einklappen und als reine Dockingstation aufs Fenstersims stellen. Geprüft haben wir das gute Stück – das es schon in den USA, aber bald auch hier geben soll – freilich nicht, möchten aber eins doch empfehlen: Nehmen Sie vorher die Musik-Sonnenbrille ab.

Dieser Artikel ist hilfreich. 512 Nutzer finden das hilfreich.