Reisevermittler müssen alle Kosten einer Flugreise angeben und dürfen ­Extrakosten nicht verstecken, hat das Landgericht Düsseldorf entschieden (Az. 12 O 173/09). Der Vermittler eDreams hatte seinen Onlinekunden erst am Buchungsende offenbart, dass noch 18,33 Euro zum Preis dazukämen. Ähnlich hat das Landgericht Leipzig im Fall des Vermittlers Unister (www.fluege.de) entschieden (Az. 05 O 2485/09).

Dieser Artikel ist hilfreich. 773 Nutzer finden das hilfreich.