Damen-Nass­rasierer Einweg oder Wechsel­klinge – was schneidet besser ab?

Damen-Nass­rasierer - Einweg oder Wechsel­klinge – was schneidet besser ab?
Bunt. Damen-Nass­rasierer gibt es in vielen Farben und Formen. © Stiftung Warentest / Ralph Kaiser

Damen-Nass­rasierer sollen Körperhaare kappen, sanft über die Haut gleiten und komfortabel zu nutzen sein. Welche schneiden besser ab – Systemrasierer oder Einwegrasierer?

Damen-Nass­rasierer Testergebnisse für 20 Nass­rasierer für Frauen 05/2020

Inhalt
Liste der 20 getesteten Produkte
Nass­rasierer für Frauen 05/2020 - Systemrasierer mit Wechsel­klingen
  • Aldi Nord Biocura Ciara 4 Sensitive Hauptbild
    Aldi Nord Biocura Ciara 4 Sensitive
  • Aldi Nord Biocura Ciara 6 Sensitive Hauptbild
    Aldi Nord Biocura Ciara 6 Sensitive
  • Aldi Süd Ombia Razor for Women 4 Klingen Rasierer Hauptbild
    Aldi Süd Ombia Razor for Women 4 Klingen Rasierer
  • Aldi Süd Ombia Razor for Women 6 Klingen Rasierer Hauptbild
    Aldi Süd Ombia Razor for Women 6 Klingen Rasierer
  • Amazon Solimo Damenrasierer 5-fach-Klinge Hauptbild
    Amazon Solimo Damenrasierer 5-fach-Klinge
  • dm Balea Fantastique 5-Klingen Rasierer Hauptbild
    dm Balea Fantastique 5-Klingen Rasierer
  • Gillette Venus Comfortglide Spa Breeze Hauptbild
    Gillette Venus Comfortglide Spa Breeze
  • Gillette Venus Smooth Hauptbild
    Gillette Venus Smooth
  • Gillette Venus Swirl Extra Smooth Hauptbild
    Gillette Venus Swirl Extra Smooth
  • Nivea Sanfte Rasur Hauptbild
    Nivea Sanfte Rasur
  • Rossmann Isana Pace 6 Lady Rasierer Hauptbild
    Rossmann Isana Pace 6 Lady Rasierer
  • Wilkinson Sword Hydro Silk Hauptbild
    Wilkinson Sword Hydro Silk
  • Wilkinson Sword Intuition f.a.b. Hauptbild
    Wilkinson Sword Intuition f.a.b.
  • Wilkinson Sword Quattro for Women Hauptbild
    Wilkinson Sword Quattro for Women
Nass­rasierer für Frauen 05/2020 - Ein­weg­rasierer
  • dm Balea 3-Klingen Einwegrasierer Hauptbild
    dm Balea 3-Klingen Einwegrasierer
  • Gillette Simply Venus 2 Hauptbild
    Gillette Simply Venus 2
  • Gillette Venus 3 Hauptbild
    Gillette Venus 3
  • Müller Aveo Einwegrasierer 3 Klingen für Ladies Hauptbild
    Müller Aveo Einwegrasierer 3 Klingen für Ladies
  • Rossmann Isana Damen Einwegrasierer 3-Klingen Hauptbild
    Rossmann Isana Damen Einwegrasierer 3-Klingen
  • Wilkinson Sword Xtreme 3 Beauty Hauptbild
    Wilkinson Sword Xtreme 3 Beauty

Damen-Nass­rasierer im Test

Haare hatten in diesem Test keine Chance. Kaum nachgewachsen, waren sie schon wieder fällig: Im Prüf­labor mussten die Bein­haare der Probandinnen dran glauben. Und bei sich zu Hause rasierten sie ihre Achseln, die Bikinizone und ebenfalls die Beine. Insgesamt 50 Frauen im Alter von 16 bis 58 Jahren haben die Nass­rasierer im Auftrag der Stiftung Warentest ausprobiert, sowohl Einweg- als auch Systemrasierer mit Wechsel­klingen. Jedes Produkt kam 150 Mal zum Einsatz. Rund 1 000 Nass­rasierer setzten die Tester als Prüf­muster für diese Unter­suchung ein.

Stiftung Warentest: Damen-Nass­rasierer im Test

Test­ergeb­nisse.
Unsere Tabelle zeigt Bewertungen für 20 Damen-Nass­rasierer, unter anderem von Aldi, Amazon, dm, Gillette, Nivea, Ross­mann und Wilkinson Sword (Preise: 0,24 bis 9,45 Euro). Preise und Erhältlich­keit der guten Rasierer haben wir im April 2021 aktualisiert. Im Test waren 14 Systemrasierer mit Wechsel­klingen sowie 6 Einwegrasierer. Die Stiftung Warentest hat Rasier­ergebnis, -komfort, Hautschonung und Hand­habung untersucht. Außerdem zeigen wir, welche vier guten Epilierer aus unserem letzten Epilierer-Test (5/2019) noch unver­ändert erhältlich sind.
Tipps und Hintergrund.
Wir sagen, warum Systemrasierer komfortabel sind, wie lange die Klingen scharf bleiben, was beim Rasieren zu beachten ist und was Damen-Nass­rasierer von Herren-Nass­rasierern unterscheidet.
Heft­artikel.
Wenn Sie das Thema frei­schalten, erhalten Sie Zugriff auf das PDF zum Testbe­richt Damen-Nass­rasierer aus test 5/2020.

Damen-Nass­rasierer Testergebnisse für 20 Nass­rasierer für Frauen 05/2020

Nass­rasierer für Damen: Im Test reichten drei Klingen für den Sieg

Zwei bis sechs Schneiden haben die geprüften Rasierer im Klingen­block. Doch nicht nur sie zählen für das Rasier­ergebnis. Außer auf die Klingen kommt es auch auf die Form des Damen­rasierers und des Rasier­kopfs an. So rasiert einer der Testsieger mit drei Klingen einen Hauch besser als etwa die Konkurrenz mit doppelt so vielen. Das schlechteste Einwegmodell mit zwei Schneiden und starrem Rasier­kopf entfernt Haare unter den Achseln und in der Bikinizone dagegen nur mühsam. Das gilt auch für zwei weitere Einwegrasierer mit drei Schneiden.

Warum sind Systemrasierer mit Wechsel­klingen komfortabel?

Das liegt an ihrem ergono­misch geformten Griff und abge­rundeten Schwing­kopf. Besonders mühelos über die Haut glitten zwei Produkte. Ihr Rasier­komfort ist sehr gut. Einwegprodukte sind einfacher gestaltet. Mit ihren sehr kleinen, eckigen Klingenblöcken passen sich die meisten nicht gut an Bein­konturen an. Lediglich zwei Einwegprodukte rasierten ähnlich komfortabel und gründlich wie Systemrasierer. Zu bedenken ist aber, dass immer der komplette Einwegrasierer nach dem Gebrauch im Müll landet.

Wie lange bleiben die Klingen scharf?

Das hängt unter anderem davon ab, wie dick und dicht die Haare wachsen und wie groß die Hautfläche ist, die rasiert wird. Nach fünf Rasuren hatte die Schneide­leistung der geprüften Produkte kaum nachgelassen. Auch die Gleit­streifen der meisten Nass­rasierer für Frauen hielten gut. Sie sind wasser­löslich und dienen bei der Rasur als zusätzliches Schmier­mittel. Auf Fliesen oder am Badewannenrand können sie aber fest­kleben. Deshalb empfiehlt es sich, Nass­rasierer offen an der Luft trocknen zu lassen − sie zum Beispiel auf den Rücken zu legen oder in eine Wandhalterung zu hängen, die oft mitgeliefert wird.

Welche Nass­rasierer für Damen schonen die Haut sehr gut?

Obwohl sich Haut und Haar­wuchs der 50 Prüffrauen zum Teil deutlich unterschieden, kam es im Damen-Nass­rasierer-Test nur sehr vereinzelt zu Schnitten oder Hautrötungen. Alle Rasierer im Test arbeiteten hautschonend. Bestnoten in dieser Disziplin erzielten fünf Modelle mit Wechsel­klingen. Doch auch für die besten Damen­rasierer gilt: Stumpfe oder beschädigte Klingen sollten recht­zeitig ausgewechselt werden. Das hilft, Verletzungen zu vermeiden.

Tipp: Welche Methode der Haar­entfernung sich für wen eignet, können Sie im Special Haarentfernung nach­lesen. Welche Haar­entferner wirk­lich wirk­sam sind, verraten wir in unserem Epilierer-Test.

Frauen können auch Herrenrasierer benutzen, aber ...

Systemrasierer für Damen passen sich mit ihren abge­rundeten Rasierköpfen besonders gut an Körperkonturen an. Das erleichtert die Rasur an schwer erreich­baren Stellen in der Bikinizone und Achselhöhle. Manche bevor­zugen dennoch die eher kantigen Systemrasierer für Männer auch weil die meist schwerer sind als die Frauenmodelle − zum Teil um bis zu 30 Gramm. Einwegrasierer für die einen wie für die anderen ähneln sich hingegen oft in Form und auch Gewicht. Die Aussage, Rasierer für Frauen seien systematisch teurer als die für Männer, können wir nach einer Stich­probe übrigens nicht bestätigen.

Nutzer­kommentare, die vor dem 29. April 2020 erschienen sind, beziehen sich auf eine frühere Unter­suchung.

Damen-Nass­rasierer Testergebnisse für 20 Nass­rasierer für Frauen 05/2020

Mehr zum Thema

  • Herren-Nass­rasierer im Test Wechsel­klingen schneiden besser ab

    - Im Nass­rasierer-Test der Stiftung Warentest stumpften die Klingen der Mehrweg- und Einwegrasierer sehr unterschiedlich schnell ab. Ein Marken­anbieter hat die Nase vorn.

  • Haar­entfernung Welche Methode sich für wen eignet

    - Rasierer, Epilierer, Wachs, Creme – Körperhaare lassen sich auf vielen Wegen entfernen. Die Stiftung Warentest stellt sie vor und gibt Tipps zur Haar­entfernung.

  • Test Elektrorasierer Für die tägliche Rasur

    - Viele Elektrorasierer im Test entfernen Bärte gut. Manche Stoppelkiller zupfen jedoch die Haut, scheuen Wasser oder halten nicht lange. Glatte Wangen gibt es ab 89 Euro.

5 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

LaDolceVita am 16.07.2020 um 09:38 Uhr
Wirklich nachhaltig ist der gute alte Rasierhobel

Ein Rasierhobel schlägt jeden Einwegrasierer und jeden Systemrasierer um Längen! Top Rasur, absolut nachhaltig und mehr als günstig. Zum Testen in Drogeriemärkten bereits ab 2,99 € erhältlich, 10 Klingen ebenfalls für 2,99 €.
Hat man den Test für gut befunden, kann man sich, so gewünscht, auch einen teureren Rasierhobel gönnen, entweder mit einer offenen oder mit einer geschlossenen Klinge. Inclusive diversen Designs, Edelstahl, Holz, Bambus und andere Materialien in unterschiedlichen Farben. Zudem kann man Klingen verschiedener Hersteller vergleichen, stets zu einem unschlagbaren Preis.

Höke am 22.05.2020 um 15:52 Uhr
Nachhaltigkeit

Ich fände es wirklich wünschenswert, wenn die Stiftungen Warentest Produkte auch unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit bewerten würde.

MartaKrawczyk am 17.09.2012 um 23:44 Uhr
Permanente Haarentfernung

Danke für den Test. Man sollte auch die Geräte zur dauerhaften Haarentfernung vergleichen, wie http://www.amazon.de/Silkn-Flash-Go-Permanente-Haarentfernung/dp/B004S7HRNE/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1347910913&sr=8-3
Heutzutage kann man sie selber kaufen und man weist nicht, ob es gesund ist. Gibt es da Untersuchungen?
MfG
Marta Krawczyk

Profilbild Stiftung_Warentest am 31.07.2012 um 13:04 Uhr
Männer

@Prinzessin2011: Männer können für Körperhaare zwar Damenrasierer verwenden, aber sie sollten dann nicht mit einer so optimalen Rasurqualität rechnen, wie sie mit einem Herrenrasierer möglich wäre. Denn sowohl Herren- als auch Damenrasierer werden ganz speziell hinsichtlich der Haut- und Haarbeschaffenheit von Männern beziehungsweise Frauen entwickelt.

Prinzessin2011 am 06.07.2012 um 17:51 Uhr
Und Männer?

Auch Männer rasieren sich oft an anderen Körperteilen außer im Gesicht. Sich die Testprodukte auch für Männer geeignet oder bietet sich da doch eher der klassische Herrenrasierer an?