Finanztest-Podcast 7/2018: Google löscht nicht, dubiose Anwälte, Bank­schließ­fächer

Audio
Audio abspielenLautstärke einstellen

Wenn Verbraucher abge­zockt werden, berichtet die Stiftung Warentest darüber. Deshalb ist sie selbst ins Visier von Kriminellen geraten. Eine Website hat übers Internet frei erfundene Lügen über die Stiftung Warentest und deren Mitarbeiter verbreitet – die ganze Geschichte im Podcast. Außerdem geht es um dubiose Rechtsanwälte, die Mandanten in unnötige Verfahren locken und ihnen so viel Geld abknöpfen und um Bankschließfächer.

Radiobeitrag-Download

Ausführliche Hilfe

Klicken Sie auf den Link und speichern Sie die Datei auf Ihrer Festplatte.

Sie benötigen ein geeignetes MP3 Abspielprogramm, um den Radiobeitrag hören zu können.