Fern­absatz­recht

Stiftung Warentest Informationen nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Fern­absatz für die Online-Bestellung eines Abonnements der Zeit­schrift „test“ oder „Finanztest“

gültig ab dem 13.06.2014

1. Vertrags­schluss

1.1 Sie schließen den Vertrag über ein Abonnement der Zeit­schrift „test“ oder „Finanztest“ mit der Stiftung Warentest, Vorstand Hubertus Primus, Lützowplatz 11 – 13, 10785 Berlin. Der Vertrieb erfolgt über DPV Deutscher Presse­vertrieb GmbH, Düsternstr. 1–3, 20355 Hamburg, Tel. 030/3 46 46 50 80. Unseren Kunden­service, an den Sie sich auch bei Beschwerden richten können, erreichen Sie von Montag bis Freitag in der Zeit von 7:30 Uhr bis 20:00 Uhr und Samstag von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr unter der Telefon­nummer 030/3 46 46 50 80 oder per E-Mail unter stiftung-warentest@dpv.de

1.2 Der Vertrags­schluss zwischen Ihnen und der Stiftung Warentest kommt dadurch zustande, dass Sie den Bestell­vorgang auf der Website www.test.de voll­ständig durch­laufen. Nachdem Sie Ihr gewünschtes Abonnement ausgewählt haben, Ihre persönlichen Daten und die Liefer­adresse für das Abonnement einge­geben haben, werden alle diese Daten in einer Zusammenfassung noch einmal voll­ständig ange­zeigt. Sie haben dann die Möglich­keit, sämtliche Eingaben zu kontrollieren und, falls notwendig oder gewünscht, Änderungen einzugeben. Wir empfehlen Ihnen, den endgültigen Bestell­text auszudrucken, da dieser danach nicht mehr abruf­bar ist. Danach können Sie Ihre Bestellung durch Ankli­cken des Feldes „Zahlungs­pflichtig bestellen“ an die Stiftung Warentest auf elektronischem Weg über­senden. Unmittel­bar danach wird Ihnen auf dem Bild­schirm ange­zeigt, ob Ihre Bestellung bei uns einge­gangen ist. Bei erfolg­reicher Über­mitt­lung, wird sie gespeichert und Sie erhalten von uns per E-Mail eine Bestätigungs­nach­richt mit der Über­schrift „Abobestellung vom …“.

1.3 Mit dem Eingang Ihrer Bestellung bei der Stiftung Warentest unterbreiten Sie ein bindendes Vertrags­angebot, das die Stiftung Warentest durch Über­sendung einer Auftrags­bestätigung annehmen kann. Nimmt die Stiftung Warentest Ihre Bestellung mit der Auftrags­bestätigung an, kommt der Abo-Vertrag zwischen Ihnen und der Stiftung Warentest mit Zugang der Auftrags­bestätigung bei Ihnen zustande. Der Vertrag ist dann für Sie und uns bindend. Der Vertrags­schluss erfolgt ausschließ­lich in deutscher Sprache.

1.4 Ihr Abo-Vertrag endet durch Kündigung. Sie können Ihr Abonnement ohne Einhaltung einer Frist jeder­zeit kündigen. Bei Abonnements mit einer Mindest­vertrags­lauf­zeit ist die jeder­zeitige Kündigung nach Ablauf des Bezugs­zeitraumes möglich. Die Lieferung wird dann sofort einge­stellt. Über­zahlungen werden zurück­gezahlt. Preise verstehen sich inkl. Versand­kosten (inner­halb Deutsch­lands) und MwSt. Bei Auslands­bestel­lungen zzgl. 0,50 € Versand­kosten pro Ausgabe. Abonnenten in der Schweiz erhalten eine Rechnung in sFr.

2. Zahlungs­arten

Sie erhalten ein Abonnement der Zeit­schrift test oder Finanztest gegen Rechnung.

3. Mängelhaftung

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungs­recht.

4. Widerrufs­recht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufs­frist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufs­recht auszuüben, müssen Sie uns,

Stiftung Warentest
20080 Hamburg
Tel.: 030/3 46 46 50 80
Fax: 040/3 78 45 56 57
stiftung-warentest@dpv.de

mittels eindeutiger Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufs­formular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Website www.test.de/Widerrufsformular elektronisch ausfüllen und über­mitteln. Machen Sie von dieser Möglich­keit Gebrauch, so werden wir Ihnen unver­züglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs über­mitteln. Zur Wahrung der Widerrufs­frist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufs­rechts vor Ablauf der Widerrufs­frist absenden.

Widerrufs­folgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließ­lich der Liefer­kosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, güns­tige Stan­dard­lieferung gewählt haben), unver­züglich, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück­zuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns einge­gangen ist. Für diese Rück­zahlung verwenden wir dasselbe Zahlungs­mittel, das Sie bei der ursprüng­lichen Trans­aktion einge­setzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrück­lich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rück­zahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rück­zahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurück­erhalten haben oder Sie uns den Nach­weis erbracht haben, dass Sie die Waren zurück­gesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeit­punkt ist. Sie haben die Waren unver­züglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unter­richten, an uns oder an die Medien Logistik Center GmbH & Co. KG, Merkurring 60 – 62, 22143 Hamburg zurück­zusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rück­sendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wert­verlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wert­verlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funk­tions­weise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurück­zuführen ist.

5. Versiegelte Daten­träger

Das Widerrufs­recht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Video­aufnahmen oder Computer­software in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

6. Rück­sendung der Ware im Falle eines Widerrufs

Im Falle eines Widerrufs Ihres Vertrages können Sie die Ware an folgende Anschrift senden:

Medien Logistik Center GmbH & Co. KG
Merkurring 60 – 62
22143 Hamburg.

Bitte legen Sie der Rück­sendung entweder einen Rück­liefer­schein oder den Originalliefer­schein bei. Dies ist jedoch nicht Bedingung für die Rück­sendung.

nach oben

Stiftung Warentest Informationen nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Fern­absatz für die Bestellung einer „test.de-Flatrate“

gültig ab dem 13.06.2014

1. Vertrags­schluss und Lauf­zeit

1.1 Sie schließen den Vertrag über eine test.de-Flatrate mit der Stiftung Warentest, Vorstand Hubertus Primus, Lützowplatz 11 – 13, 10785 Berlin. Unseren Kunden­service, an den Sie sich auch bei Beschwerden richten können, erreichen Sie von Montag bis Freitag in der Zeit von 7:30 Uhr bis 20:00 Uhr und Samstag von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr unter der Telefon­nummer 030/3 46 46 50 80 oder per E-Mail unter stiftung-warentest@dpv.de.

1.2 Der Vertrags­schluss zwischen Ihnen und der Stiftung Warentest kommt dadurch zustande, dass Sie den Bestell­vorgang auf der Website www.test.de voll­ständig durch­laufen. Wählen Sie „Jähr­liche Flatrate“ oder „Monatliche Flatrate“ aus und klicken Sie den Button „Jetzt bestellen“. Wenn Sie bereits ein „Mein test.de“-Nutzer­konto haben, loggen Sie sich ein. Ansonsten müssen Sie ein neues Konto erstellen. Nachdem Sie Ihr gewünschtes Flatrate-Abonnement ausgewählt haben, Ihre persönlichen Daten und die Zahlungs­art einge­geben haben, werden alle diese Daten in einer Zusammenfassung noch einmal voll­ständig ange­zeigt. Wir empfehlen Ihnen, den endgültigen Bestell­text auszudrucken, da dieser danach nicht mehr abruf­bar ist. Wenn alle Angaben zutreffen, klicken Sie auf „Bezahlen und frei­schalten“. Unmittel­bar danach wird Ihnen auf dem Bild­schirm ange­zeigt, ob Ihre Bestellung auf test.de erfolg­reich war. Bei erfolg­reichem Kauf erscheint auf Ihrem Bild­schirm „test.de-Flatrate erfolg­reich frei­geschaltet“. Der Abonnement­vertrag über die test.de-Flatrate ist jetzt mit Ihnen geschlossen. Der Vertrags­schluss erfolgt ausschließ­lich in deutscher Sprache. Ihre test.de-Flatrate ist 365 Tage (bei Jahres­flatrate) oder 30 Tage (bei Monats­flatrate) gültig. Sie erhalten von uns per E-Mail eine Bestätigungs­nach­richt.

1.3 Ihr Flatrate-Vertrag endet durch Kündigung. Sie können die Flatrate jeder­zeit zum Ende der Lauf­zeit kündigen. Wenn Sie nicht kündigen, verlängert sich die Jahres­flatrate nach Ablauf von 365 Tagen auto­matisch um ein weiteres Jahr, die Monats­flatrate nach Ablauf von 30 Tagen auto­matisch um weitere 30 Tage. Die Flatrate wird zu Beginn der Lauf­zeit abge­rechnet. In der Flatrate nicht enthalten sind Produkte aus dem Shop sowie individuelle Analysen.

2. Zahlungs­arten

Sie können Ihre test.de-Flatrate per Bank­einzug, Kreditkarte oder PayPal bezahlen.

3. Wichtige Informationen zum Widerrufs­recht beim Kauf einer test.de-Flatrate

Sie haben ausdrück­lich zuge­stimmt und bestätigt, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufs­frist durch Frei­schaltung des Inhalts begonnen haben und dass Ihnen bekannt ist, dass Ihr Widerrufs­recht dadurch erloschen ist.

nach oben

Bestellhotline
Sie können unsere
Abonnements auch
per Telefon bestellen.

Abonnementservice
Telefon:
030/3 46 46 50 80030/3 46 46 50 80
Mo-Fr 7.30-20.00 Uhr
Sa 9.00-14.00 Uhr
Mail: stiftung-warentest@dpv.de