Zyklus-Apps helfen Frauen unter anderem, ihren Eisprung zu berechnen. Zwei solcher Apps, Mia und Maya, senden jedoch intimste Infos an Facebook. Das belegt eine Studie der britischen Daten­schutz­organisation Privacy Interna­tional. Facebook erfährt mitunter neben Details über die Mens­truation auch, wann eine Frau zuletzt Sex hatte, ob und wie sie verhütet, welche gesundheitlichen und emotionalen Probleme sie hat und ob sie schwanger werden möchte. Diese Daten sind ideal für Werbe­zwecke.

Dieser Artikel ist hilfreich. 10 Nutzer finden das hilfreich.