Gesetzlich Versicherte können sich bei vielen Krankenkassen im Voraus von der Praxisgebühr und anderen Zuzahlungen befreien lassen. Das geht so:

  • Beantragen Sie bei Ihrer Krankenkasse die Befreiung für das Kalenderjahr 2011.
  • Haben Sie bereits Zuzahlungen geleistet, reichen Sie die Belege mit ein. Sie werden angerechnet.
  • Die Kasse errechnet Ihre Belastungsgrenze. Eine Familie mit zwei Kindern und einem Jahresbruttoeinkommen von 25 000 Euro braucht zum Beispiel nur 128 Euro an Zuzahlungen zu leisten. Eine Übersicht über die Grenzen finden Sie in unserem Special Krankenversicherung.
  • Zahlen Sie den errechneten Betrag. Sie erhalten dann eine Befreiungskarte.

Dieser Artikel ist hilfreich. 76 Nutzer finden das hilfreich.