Zuschuss Hörgeräte

1

Jetzt gelten bundesweit einheitliche Festbeträge. Die Kassen beteiligen sich mit 421,28 Euro an den Kosten für ein Hörgerät. Das zweite Hörgerät bezuschussen die Kassen mit 337,02 Euro. Insgesamt zahlen sie somit 758,30 Euro.

  • Kostenloses Beratungs­­te­le­fon: Mittwochs 14 bis 16 Uhr
  • Hörakustiker: 0 800/0 11 21 12
  • HNO-Ärzte: 0 800/0 11 21 13.
1

Mehr zum Thema

  • Senioren­handys im Test Telefonieren mit Handicap – diese Geräte helfen

    - Sind Sehkraft, Gehör oder Motorik einge­schränkt, helfen Spezial­handys dabei, mit der Welt verbunden zu bleiben. Die Stiftung Warentest hat 15 Senioren­handys und...

  • Tinnitus Was Sie bei Ohrenpiepen tun sollten

    - Es klingelt, pfeift, saust: Wer plötzlich auftretende Ohrtöne hat, sollte dem zeit­nah nachgehen. Manchmal werden sie chro­nisch. Wie Tinnitus entsteht und was helfen kann.

  • Ergeb­nisse Umfrage Hörakustiker Ein großer Anbieter vorn bei Service und Preis

    - Wer eine Hörhilfe braucht, hat nicht nur bei den Geräten eine große Auswahl. Auch Hörakustiker gibt es viele. Doch ihre Betreuung lässt oft zu wünschen übrig, wie die...

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Crista am 13.03.2011 um 18:07 Uhr
hörgeräte

Teste im Moment für 2 Wochen widex bravo ,Klasse im Klang und Verständlichkeit,gute Paßform,Preis im Do,.Pack 1300€hatte vorher Bernafon waren 150€billigerDer Qualiätsunterschied krass. Mal se
hn was der Akustiker als nächstes anbietet. Widex wurde mir auch als mini gerät hdO zum Test in Aussicht gestellt. Mein Akustiker ist ein sog. Privater.Service sehr gut,