Zahnersatz, Brillen: Keine Extraversicherung nötig

Ist Zahnersatz noch Kassenleistung? Viele Versicherte glauben, dass sie dafür eine neue Versicherung brauchen.

Zahnersatz. Ihn als Kassenleistung zu streichen, war bei der Ge­sundheits­re­form zunächst ge­plant. Doch das ist nicht passiert. Die Kassen zahlen weiter für Zahnersatz. Wer sein Bonusheft zehn Jahre geführt hat, also jährlich beim Zahnarzt war, erhält 65 Prozent Zu­schuss. Nach fünf Jahren sind es 60, sonst 50 Prozent. Eine Versiche­rung abzuschließen, ist nicht erforderlich.

Was sich geändert hat, ist die Art der Zu­schüs­se. Jetzt zahlen die Kassen für jede Behandlung Festbeträge, zum Beispiel für eine Zahnkrone 230 Euro. Der Patient erhält 150 Euro (65 Prozent) bis 115 Euro (50 Prozent). Er kann nun entscheiden: 230 Euro für eine metallische Vollgusskrone oder 400 Euro für eine vollverblendete Krone. Die Differenz zahlt er selbst. Das Gesundheitsminis­te­rium betont, dass Patienten im Regelfall nicht schlechter dastehen als vorher. Daher ist eine Ergänzungspolice nicht nötig. Es klappt auch nicht, eine ab­zu­schließen, wenn bald eine Behandlung an­steht. Die Versiche­rung erfragt den Zu­stand des Gebisses und kann Anträge ab­lehnen. Außerdem gibt es in den ersten acht Monaten meist kein Geld.

Sehhilfen. Auch eine Ergänzungspo­lice für Sehhilfen halten wir für über­flüs­sig. Zwar zahlen die Kassen für Brillen und Kontaktlinsen nichts. Doch kosten die nicht so viel, dass eine Versiche­rung erforderlich wäre. Und selbst bei günstigen Angeboten sind die Beiträge meist höher als die maximale Leistung.

Heilpraktiker. Anders ist das bei Heilpraktikerkosten. Sie werden von den Kassen nicht bezahlt. Die Ergänzungsversicherung ersetzt einen Teil, meist 50 bis 80 Prozent – aber nur bis zu einer jährlichen Obergrenze.

Ausland. Der Schutz für Auslandsrei­sen ist unverzichtbar. Solche Verträge werden auch separat angeboten. Preiswerte Auslandsreise-Krankenversiche­rungen gibt es schon für 5 bis 8 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 727 Nutzer finden das hilfreich.