Zungen­reiniger Hilfe bei Mund­geruch

Inhalt
Zungen­reiniger - Hilfe bei Mund­geruch

Zu Zahnbürste und -seide sollte jeder regel­mäßig greifen. Wer unter Mund­geruch leidet, sollte zusätzlich seine Zunge gründlich reinigen: Denn auf ihr sammeln sich Beläge aus Bakterien und Nahrungs­resten, die häufig die Ursache für übel riechenden Atem sind. Die Stiftung Warentest wollte wissen, ob sich Zungenbeläge mit speziellen Zungen­reinigern wirkungs­voll entfernen lassen – und wenn ja, wie einfach. Was dabei heraus­kam, erfahren Sie, wenn Sie den Test frei­schalten. Außerdem erklären die Experten, was sonst noch gegen lästigen Mund­geruch hilft und wann ein Arzt­besuch sinn­voll ist.

Mehr zum Thema

  • Aufsteck­zahnbürsten für Braun Oral-B und Philips Sonicare Güns­tige Fremdbürsten im Test

    - Ein paar Monate Putz­vergnügen – schon muss der Bürs­tenkopf der elektrischen Zahnbürste ersetzt werden. Das kann kosten, wenn man Original-Ersatz­bürsten kauft. Die...

  • Zahnseide und Interdentalbürsten Interdental­pflege im Test

    - Rund 40 Prozent der Zahn­flächen liegen in den Zwischenräumen – ein Job für Zahnseide, Interdentalbürsten und andere Mini­werk­zeuge. Die Stiftung Warentest hat 12...

  • Weiße Zähne Bleaching, Aktivkohle & Co – was Zähne wirk­lich aufhellt

    - Zähne sollen nicht nur gesund sein, sondern auch schön aussehen. Viele wünschen sie sich weißer. Also weg mit dem Gilb! Für fast jeden gibt es Methoden zur...