Lachs im Test

Eine kleine Fisch-Siegel­kunde

49

„ASC“, „MSC“, „EU-Bio“ – jeder hat diese Kürzel schon mal auf einer Verpackung gesehen. Hier erklären wir, wofür diese Logos stehen.

Lachs im Test

  • Testergebnisse für 7 Wildlachs­filets 09/2021
  • Testergebnisse für 18 Zucht­lachs­filets 09/2021

EU-Bio

Lachs im Test - Zucht­lachs vor Wildlachs

EU-Bio. Fünf der Zucht­lachs­filets sind nach EU-Öko-Verordnung produziert. Im Meer sind höchs­tens 10 Kilo Lachs pro Kubik­meter erlaubt, in konventioneller Zucht mehr als das Doppelte. Der Pflanzen­anteil im Futter muss bio sein. Für Medikamentengaben gelten besondere Vorschriften.

Natur­land

Lachs im Test - Zucht­lachs vor Wildlachs

Natur­land. Auf dem Alnatura-Biolachs prangt das Logo des Ökoverbands. Die Vorgaben sind teil­weise konkreter als die EU-Öko-Verordnung, etwa zur Trans­portdauer der Fische.

ASC

Lachs im Test - Zucht­lachs vor Wildlachs

ASC. Das Kürzel auf fünf Produkten steht für Aquaculture Steward­ship Council. Die unabhängige Organisation macht Vorgaben unter anderem zu Wasser­qualität, Fisch­gesundheit und sozialen Aspekten. Der Anteil an Wild­fisch im Futter ist streng begrenzt und muss rück­verfolg­bar sein.

GGN

Lachs im Test - Zucht­lachs vor Wildlachs

GGN. Drei Zucht­lachse tragen das Logo (siehe Logo links) von Global GAP, einem privaten Zertifizierer land­wirt­schaftlicher Produkte. Er gibt Kriterien für die Fisch­zucht, will aber vor allem Trans­parenz schaffen: Mit einem Code ist die Fisch­herkunft zurück­verfolg­bar. Ab September soll das Logo im neuen Layout (siehe Logo rechts) im Handel sein.

MSC

Lachs im Test - Zucht­lachs vor Wildlachs

MSC. Alle Wildlachse im Test tragen das Siegel des unabhängigen Marine Steward­ship Council. Es steht für gesunde Bestände, umwelt­schonende Fischerei. Im MSC-Check 2018 kam die Stiftung Warentest zu dem Schluss: Es ist gut, dass es das Siegel gibt – es könnte aber mehr leisten.

Tipp:Im Test von Garnelen hat die Stiftung Warentest die Aussagekraft von drei Nach­haltig­keits­siegeln in Bezug auf die Garnelen­zucht über­prüft: ASC, EU-Bio und Natur­land.

Lachs im Test

  • Testergebnisse für 7 Wildlachs­filets 09/2021
  • Testergebnisse für 18 Zucht­lachs­filets 09/2021
49

Mehr zum Thema

  • Fisch­ratgeber Wert­volle Tipps für den Fisch­kauf

    - Fisch ist gesund, aber Über­fischung und Klimawandel bedrohen die Bestände. Welche Arten können Fisch­fans guten Gewissens essen? Worauf sollten sie beim Einkauf achten?

  • Mittel mit Omega-3-Fett­säuren im Test Warum Fisch­ölkapseln & Co wenig bringen

    - Fisch­ölkapseln werden stark beworben, sie sollen unter anderem gut fürs Herz sein. Als Schlüssel­stoffe gelten die enthaltenen Omega-3-Fett­säuren. Auch pflanzliche...

  • Gut essen mit der Stiftung Warentest Asiatisch gedämpfter Lachs

    - Eine fruchtige Zitronensoße begleitet die rosa Filets. Sie sind besonders würzig und fein, weil sie zuvor mariniert und sanft gedämpft wurden. Gute Produkte zeigt unser...

49 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 26.04.2022 um 11:15 Uhr
Einsicht in Studienergebnisse

@J.N.Krae: Eine Einsicht in interne Studienergebnisse geben wir nicht, zumal sie für Verbraucher auch wenig nützlich sind. Alle über unsere Veröffentlichung hinausgehenden Daten sind generell der internen Nutzung vorbehalten. Nur die Anbieter der von uns getesteten Produkte erhalten die Analysedaten für ihr Produkt. Und unter: „So haben wir getestet“ www.test.de/Zuchtlachs-und-Wildlachs-im-Test-4469517-4469929/ finden Sie ausführliche Informationen über unsere wissenschaftlichen Prüfmethoden.

Profilbild Stiftung_Warentest am 25.04.2022 um 11:54 Uhr
Dioxine

@Arepo: Vielen Dank für Ihr großes Interesse an unserer Veröffentlichung zum Thema Lachs. Leider müssen wir Ihnen aber gleichzeitig mitteilen, dass wir keine wissenschaftlichen Grundsatzdiskussionen führen können. Wir hoffen auf Ihr Verständnis!

J.N.Krae am 24.04.2022 um 15:04 Uhr
Einsicht in Studienergebnisse?

Vielen Dank für ihre Antwort,
gibt es einsicht in Ihre Studienergebnisse?
Ich würde gerne mal einen Blick über die Ergebnisse ihrer Tests werfen, da mich das Ergebnis sehr verwundert.
Allerdings muss gesagt werden, dass ein hoher ALA gehalt keine gesundheitlichen Vorteile mit sich bringt. (Verglichen zu den von DHA und EPA)
Die Umwandlung von ALA zu EPA und DHA ist relativ niedrig und durch einen hohen Omega-6 Konsum in der Bevölkerung bereits eingeschränkt bzw. vermindert.
Deshalb bleibt ein Wildlachs mit einem Hohen EPA/DHA Gehalt die bessere Option als ein Zuchtlachs, der höhere Mengen ALA aufweißt.
LG

Arepo am 21.04.2022 um 20:00 Uhr
Dioxine

Vielen Dank für Ihre Antwort!
Sie schreiben: "Aus veröffentlichten Daten der Fachliteratur sind für Zuchtlachs in Hinblick auf Dioxine zwei langfristige Trends relevant. Erstens nimmt seit Jahren der Anteil an fischmehlhaltigen Futtermitteln in der Lachszucht ab. Folglich nehmen die Lachse auch tendenziell weniger Dioxine auf. Zweitens gibt es seit Jahrzehnten einen stabilen Trend zu geringeren Dioxingehalten in der Umwelt und in praktisch allen Lebensmitteln einschließlich der Muttermilch."
Damit ist ersichtlich, dass der Dioxingehalt in Zuchtlachs abnimmt. Deuten Sie damit an, dass Dioxin dennoch nachweisbar ist, im Gegensatz zu anderen Pestiziden, oder ist Dioxin auch praktisch nicht nachweisbar in Zuchtlachs, wegen der o.g. Maßnahmen?
Falls Zuchtlachs nach wie vor Dioxin enthält, wäre eine Einordnung gegenüber anderen Lebensmitteln, etwa Hühnchenfleisch hilfreich.
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
VG

Profilbild Stiftung_Warentest am 21.04.2022 um 10:36 Uhr
Testergebnisse zu Omega-3 im Zuchtlachs/Wildlachs

@J.N.Krae: Unsere Aussagen zum Fettsäuregehalt der Lachsarten basieren nicht auf Studienergebnissen, sondern auf unseren eigenen Analysen der im Test untersuchten Produkte. Hier ist die Aussage eindeutig: Der Gehalt an Omega-3-Fettsäuren im Zuchtlachs lag deutlich über dem der Wildlachsprodukte. Die Gehalte lassen sich in unserer Tabelle nachlesen.