Zu viel Fernsehen Meldung

Junge Männer, die als Jugendliche zu viel ferngesehen haben, neigen zu Aggressionen. In einer Langzeitstudie des amerikanischen Wissenschaftsmagazins „Science“ fiel ein Viertel der Männer durch Gewalttaten auf, die als 14-Jährige täglich ein bis drei Stunden ferngesehen hatten. Bei Jungen, die im gleichen Alter weniger als eine Stunde vorm Fernseher saßen, waren es nur 5 Prozent. Auch bei Mädchen ist ein vergleichbarer Zusammenhang festzustellen, aber zeitverschoben. Man nimmt an, dass sich 14-jährige Mädchen kaum brutale Filme ansehen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 494 Nutzer finden das hilfreich.