Zoomobjektive Test

Wer sich bereits eine digitale Spiegelreflexkamera zugelegt hat, denkt sicherlich auch darüber, ein Digitalobjektiv zu kaufen. Doch dieser Wechsel ist teuer - und selten ratsam. Häufiger und störender Bildfehler von Digitalobjektiven: gebogene Linien am Bildrand - die so genannte „Verzeichnung“. Zwar gibt es „gute“ Digitale ohne solchen Fehler. Aber einfacher und günstiger ist es, auf die vorhandenen analogen Objektive zurückzugreifen.

Im Test: Sieben Zoomobjektive für digitale Spiegelreflexkameras (SLR) und zwei Superzooms für analoge SLR-Kameras. Preise: 129 bis 810 Euro.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Zoomobjektive

Dieser Artikel ist hilfreich. 623 Nutzer finden das hilfreich.