Beschränkt: Tchibo vermittelt über das Internet ein ­Tagesgeldkonto der comdirect bank. Neukunden werden noch bis 12. Mai Zinsen von 5,55 Prozent geboten. Die sind aber auf sechs Monate und höchstens 10 000 Euro beschränkt.

Effektiver: Das Santander Superkonto der Santander Direkt Bank wartet mit 4,3 Prozent Zinsen auf. Die gibt es ab dem ersten Euro, nach oben setzt die Bank dem Anleger keine Grenzen. Abgesichert sind pro Anleger 328 Millionen Euro. Die Zinsen schreibt die Bank monatlich gut. Das verbessert den Effektivzins.

Begrüßt: Neu auf dem Markt ist der deutsche Ableger der isländischen Kaupthing Bank. Zur Begrüßung gibts für Anleger 4,8 Prozent für Tagesgeld bis zum 1. Januar 2009. Auch danach soll die Verzinsung bis 2012 stets über dem Leitzins (derzeit 4 Prozent) der Europäischen Zentralbank liegen, wirbt der neue Wettbewerber. Die Einlagen sind nur über das private isländische Einlagensicherungssystem bis etwa 20 000 Euro je Kunde gesichert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 608 Nutzer finden das hilfreich.