Finanztest-Kompass: Sicheren Geldanlagen

Keine Anlageform erfüllt alle Ansprüche gleichermaßen. ­Anleger müssen stets Kompromisse schließen, zum Beispiel zwischen Sicherheit und Renditechance. Die Pfeile in der Tabelle geben einen Anhaltspunkt, wo die durchschnittlichen Stärken und Schwächen der einzelnen Anlagen liegen. Die Einschätzung ist zwangsläufig recht grob und gilt nur im Vergleich der Zinsanlagen untereinander. Als Orientierung dienten uns Bundesanleihen der verschiedenen Laufzeiten. Im Direktvergleich mit anderen Anlagen wie etwa ­Aktien wären zum Beispiel die Renditechancen anders.

Geld parken

Längerfristig anlegen

Geld-
markt-
fonds

Tages-
geld

Fest-
geld

Spar-
buch

Einmal-
anlage ­ohne vor-
zeitige Verfüg-
barkeit

Bundes­-
schatz-
brief

Einmal-
anlage mit vorzeitiger Verfüg-
barkeit

Renten-
fonds Euro

Renten-
fonds Euro ­kurze Lauf-
zeiten

Renten-
fonds Euro mittlere Lauf-
zeiten

Bundes-
Anleihe

Jumbo-
Pfand-
brief

Renditechance

4

3

4

5

1

3

3

2

4

3

3

3

Sicherheit

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

Verfügbarkeit

1

1

5

3

5

3

3

1

1

1

1

1

Steuereffekt

5

5

5

5

5

5

5

3

3

3

3

3

Bequemlichkeit

2

1

1

1

1

1

1

4

4

4

3

3

    1 = Gut.
    2 = Gut bis mittel
    3 = Mittel.
    4 = Mittel bis weniger gut.
    5 = Weniger gut.