Tipps

  • Tagesgeld. Wenn Sie kurzfristig anlegen wollen oder bald mit höheren Zinsen rechnen, ist Tagesgeld eine gute Wahl. Die besten Angebote machen derzeit Akbank N. V., Denizbank, DHB Bank und Ziraat Bank. Sie bieten hohe Zinsen und die Kontoführung ist kostenlos. Sie sollten bei der Auswahl aber nicht nur nach dem aktuellen Zins gehen. Achten Sie auch darauf, wie die Verzinsung in den vergangenen Monaten aussah. Denn manche Banken machen zunächst gute Angebote, um Kunden zu gewinnen und senken die Zinsen nach kurzer Zeit wieder.
  • Geldmarktfonds. Wenn Sie bereits ein Wertpapierdepot haben, ist ein Geldmarktfonds Euro eine bequeme Alternative. Mit den besten Tagesgeldkonten holen Sie zwar ein wenig mehr raus, Sie müssen dafür aber erst ein Konto bei einer der Spitzenbanken eröffnen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1014 Nutzer finden das hilfreich.