Die besten Fonds für Ihre Zinsstrategie

Mit Rentenfonds, die sich auf bestimmte Laufzeiten spezialisieren, können Anleger auf Zinsentwicklungen spekulieren. So sind Langläuferfonds gut geeignet, um in Hochzinsphasen auf Zinssenkungen zu wetten. Wer dagegen an baldige Zinserhöhungen glaubt, setzt am besten auf Fonds mit kurzen Laufzeiten. Sie haben das geringste Risiko aller Rentenfonds, bringen aber in der Regel auch den geringsten Wertzuwachs.

Fondsname

Isin

Art

Chance-
Risiko-
Klasse

Qualität des Fonds
(Punkte)

Spanne der Einjahres­bewertungen
(Punkte)

Verlustanalyse

Wertentwicklung

Finanztest
Bewertung

Wertent-
wicklung

Stabi­-
lität

Minimum

Maximum

Aktuell

Längste Verlust
phase
(Monate)

Max. Verlust
höhe
(Prozent)

1 Jahr
(Prozent)

3 Jahre
(Prozent p. a.)

5 Jahre
(Prozent p. a.)

Kurze Laufzeiten

Raiffeisen-Euro-Liquid A

AT 000 085 954 1

A

2

74,8

76,9

68,3

50,5

87,5

56,7

8

0,7

1,8

4,2

3,8

Liga-Pax-K-Union

DE 000 975 014 1

A

2

73,6

77,1

63,3

44,8

86,2

52,5

8

0,5

1,7

4,3

3,8

Volksbank-DM-Rent (VKAG)

AT 000 092 738 9

A

2

71,9

75,1

62,5

52,3

82,0

56,6

8

0,6

1,7

3,9

3,6

DWS Select-Rent

DE 000 847 653 2

A

2

71,6

73,0

67,5

50,1

83,8

58,5

6

1,0

1,9

4,2

4,1

FT Accurent K

DE 000 847 812 4

T

2

71,6

74,1

64,2

39,4

78,5

55,3

3

0,5

1,8

3,9

3,7

Mittlere Laufzeiten

Activest EuroRent Medium

DE 000 975 231 1

A

3

59,6

59,6 *

60,8

35,4

80,6

68,0

16

3,1

1,7

5,2

4,0

OP Bond Euro M

DE 000 848 647 3

A

3

59,1

59,6

57,5

26,3

80,0

44,5

17

3,1

0,9

5,4

4,0

Activest Lux-Euro-Medium-Renten

LU 005 422 442 2

A

3

57,0

57,1

56,7

40,0

79,5

44,8

17

3,6

0,9

5,3

3,9

Deka-Renten: Euro 3-5 CF A

LU 004 122 887 4

T

3

56,4

56,8

55,0

36,8

66,9

61,8

17

3,5

1,5

5,2

3,9

Espa Cash Euro-Midterm T

AT 000 081 282 1

T

3

56,1

56,8

54,2

27,4

74,2

63,3

17

3,2

1,9

5,1

4,0

Lange Laufzeiten

UniEuroBond

DE 000 975 005 9

A

5

67,2

69,8

59,2

29,2

84,1

66,1

18

6,9

0,0

7,7

4,9

DWS Deutsche Renten (lang) Typ O

DE 000 976 973 7

T

5

65,4

66,6

61,7

23,3

80,0

76,6

17

6,9

0,4

7,0

5,0

OP Bond Euro L

DE 000 848 639 0

A

5

54,6

55,3

52,5

22,5

75,5

26,3

17

7,7

-2,1

7,6

4,7

Activest Lux VM EuroRent HVB Pr. Ass. 3

LU 005 422 264 0

A

5

52,6

52,6 *

53,3

16,5

70,7

67,2

18

7,3

-0,1

7,0

4,3

Fortis Bond Long Euro

LU 007 591 276 5

T

5

51,1

52,6

46,7

23,9

77,5

53,1

17

6,6

-0,4

7,3

4,5

    Stand: 31. Mai 2004

    Isin: Kennnummer zur Identifikation, wichtig für Orders.
    Art: Fonds, die Erträge ansammeln, haben ein „T“, ausschüttende Fonds ein „A“.
    Chance-Risiko-Klasse: Insgesamt gibt es zehn Klassen. Je höher die Klasse, desto größer sind Chancen und Risiken.
    Qualität des Fonds: Die Bewertung ergibt sich für die letzten fünf Jahre aus dem monatlichen Vergleich der Wertentwicklung des Fonds zum Durchschnitt der Fondsgruppe und aus der Stabilität dieser relativen Wertentwicklung. Der Fondsdurchschnitt hat immer 50 Punkte.
    Spanne der Einjahresbewertungen: Die Enden der Linie stellen das beste und schlechteste Jahresergebnis dar. Der senkrechte Strich markiert die aktuelle Einjahresbewertung.
    Verlustanalyse: Die längste Verlustphase gibt den längsten Zeitraum an, in dem der Fonds durchgehend unter einem früher erreichten Wert lag. Die maximale Verlusthöhe gibt an, wie weit der Fonds im schlimmsten Fall unter einen einmal erreichten Wert gefallen ist.

    • * Führt zur Abwertung