Zinsangebote für Neukunden Meldung

Bei Tagesgeldangeboten für Neukunden geben sich Banken spendabel. Doch viele Schnäppchen haben einen Haken.

Laufzeit. Hochzinsangebote für Neukunden gelten oft nur kurze Zeit. Das verlockende Angebot der Advanzia Bank für Tagesgeld mit 2,96 Prozent Nominalzins (Rendite 3 Prozent) gilt zum Beispiel nur bis zum 30. September 2011. Selbst bei 100 000 Euro Anlage bringt der Zinsvorteil kaum mehr als 100 Euro.

Normalzins. Trotzdem ist das Advanzia-Angebot ein Schnäppchen. Denn die Bank ist auch für Altkunden attraktiv. Mit aktuell 2,33 Prozent Rendite rangiert sie in unserer Top-20-Liste für Tagesgeld weit oben. Das ist bei der DAB bank anders. Da sie Bestandskunden mit 0,5 Prozent abspeist, verlieren die guten 2,6 Prozent für Neukunden viel von ihrem Glanz.

Höchstbetrag. Die meisten Banken gewähren ihre Topzinsen nur für begrenzte Beträge. Bei der Commerzbank liegt die Grenze mit 20 000 Euro besonders niedrig. Da sie den Zins von 2,3 Prozent für das Topzins-Konto plus auch noch auf ein halbes Jahr befristet, ist das Angebot mäßig.

Tipp: Wechseln Sie zu einer Bank, die allen Kunden attraktive Konditionen bietet. Eine Übersicht aller wichtigen Banken finden Sie im Produktfinder Tagesgeldkonten unter test.de/zinsen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 296 Nutzer finden das hilfreich.