Zigaretten Meldung

„Rauchen ist tödlich und verursacht Impotenz.“ Solche Warnhinweise werden bald auf Zigarettenschachteln stehen. Bezeichnungen wie „leicht“, „ultraleicht“, „mild“ , „niedriger Teergehalt“ werden verboten. Warnen müssen Hersteller mit „Rauchen ist tödlich“ oder „... kann tödlich sein“. Eine dieser Warnungen muss mit dem Hinweis „Rauchen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu“ auf eine Seite der Zigarettenschachtel aufgedruckt werden. Auf der anderen Seite haben die Hersteller die Wahl unter 14 Texten wie „Rauchen kann zu einem langsamen und schmerzhaften Tod ...“ oder „... zu Durchblutungsstörungen führen“. Dieses in schwarzer Schrift auf weißem Grund, umrandet von einem schwarzen Balken. Die Höchstmenge für den Teergehalt im Rauch wird auf zehn Milligramm gesenkt, für Nikotin gilt ein Grenzwert von einem Milligramm, bei Kohlenmonoxid künftig zehn Milligramm. Packungen ohne Änderungen dürfen noch bis Ende September 2003 in den Handel gebracht, ab Juli 2004 aber nicht mehr verkauft werden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 625 Nutzer finden das hilfreich.