Ziegenkäse aus Frankreich Meldung

Nach Salmonellenerkrankungen in Schweden und in der Schweiz warnt das Bayerische Gesundheitsministerium vor verschiedenen Ziegenkäse-Sorten aus Frankreich. Händler in Bayern hätten betroffene Ware erhalten, erklärte das Ministerium. Verbrauchern rät die Behörde, die Einkäufe der letzten Tage zu prüfen und bestimmte Produkte nicht zu verzehren. Salmonellenerkrankungen können unter bestimmten Bedingungen tödlich sein. test.de sagt, welche Käsesorten betroffen sind.

Erste Fälle in Frankreich

Erste Fälle von Salmonellenerkrankungen traten in Frankreich auf. Als Ursache identifizierten die französischen Behörden verschiedene Sorten Ziegenkäse. Dort läuft die Rückrufaktion bereits auf Hochtouren. Auch aus der Schweiz melden die Behörden bereits erste Krankheitsfälle. In Bayern warnte das Gesundheitsministerium am Vormittag vor bestimmten Ziegenkäsesorten des französischen Unternehmens Sarl de Fromagerie du Col del Fach. Danach sind folgende Produkte möglicherweise mit Salmonellen verseucht:

  • Le petit fiancé des Pyrénées
    (350 g, Mindesthaltbarkeitsdatum: 14.08.2005)
  • Chèvre fermier des Pyrénées
    (350 g, Mindesthaltbarkeitsdatum: 14.08.2005)
  • Le cabri ariégeois
    (400 g, Mindesthaltbarkeitsdatum bis einschließlich 26.07.2005)
  • Chèvre fermier des Pyrénées
    (400 g, Mindesthaltbarkeitsdatum bis einschließlich 26.07.2005)
  • Le cabrioulet (Tomme de chèvre)
    (3,2 kg, Mindesthaltbarkeitsdatum bis einschließlich 31.07.2005)

Lebensgefahr bei Immunschwäche

Salmonellen sind Bakterien, die bei Menschen sechs bis 72 Stunden nach Verzehr infizierter Lebensmittel fiebrige Magen-Darmerkrankungen mit Bauchkrämpfen, Durchfall und Übelkeit auslösen können. Bei Kleinkindern, älteren oder immungeschwächten Personen kann die Erkrankung zum Kreislaufversagen führen. Verdächtige Produkte sollen daher auf keinen Fall gegessen werden. Wer bereits verdächtigen Käse gegessen hat, sollte bei Auftreten von Magenschmerzen und Übelkeit sofort einen Arzt aufsuchen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 669 Nutzer finden das hilfreich.