Unser Rat

Bequem und zuverlässig. Indexanlagen eignen sich für Sie, wenn Sie eine bequeme und zuverlässige Geldanlage suchen. Indexprodukte schneiden in der Regel nicht schlechter ab als der Markt, auf den sie sich beziehen. Eine regelmäßige Kontrolle ist deshalb unnötig. Sie schneiden aber auch nie besser ab als der Markt, das ist der Nachteil gegenüber Fonds, deren Manager eine aktive Anlagestrategie verfolgen.

Fonds oder Zertifikat. Wählen Sie Indexfonds, wenn Sie eine langfristige Geldanlage anstreben. Sie profitieren von Kurssteigerungen und bekommen Dividenden. Bei Indexzertifikaten dagegen müssen Sie auf die Dividenden meist verzichten.

Indexauswahl. Wir empfehlen als Basis Welt- und Europafonds. Nehmen Sie einen guten Index. Für den Weltaktienmarkt empfiehlt sich der MSCI Welt (siehe Fonds und ETF), für Europa eignen sich der DJ Stoxx 600 und der MSCI Europa (siehe Fonds und ETF). Wie gut ein Index ist, sehen Sie in unserem Fondsdauertest.

Kauf. Wählen Sie einen Indexfonds, den Sie günstig kaufen können, und achten Sie auf niedrige laufende Kosten, das heißt ein möglichst geringes Minus zum Index.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1326 Nutzer finden das hilfreich.