Eine Aktie von Berkshire Hathaway, der Firma des weltbekannten Investors Warren Buffet, kostet kaum erschwingliche 81 924 Euro. Mit dem „Super-Investoren-Zertifikat“ von Sal. Oppenheim (Isin DE 000 SDL 9SU 1) können Anleger ab 100 Euro von den Investmentkünsten Buffets und vier weiterer Großanleger profitieren. Das Zertifikat läuft bis zum 25. Juni 2009. Es ist vor Währungsschwankungen geschützt und fängt Kursverluste der fünf Aktien bis zur Höhe von 50 Prozent ab. Kursgewinne werden durch einen Hebel verstärkt, doch das Zertifikat richtet sich nur nach der Aktie mit der schlechtesten Rendite.

Für Pessimisten

Wer den deutschen Aktienmarkt skeptisch betrachtet, kann mit dem Short-Dax auf fallende Kurse spekulieren. Die Endloszertifikate von Dresdner Bank (Isin DE 000 DR5 XTG 3) und Société Générale (Isin DE 000 SG3 G26 9) lassen Anleger an der Entwicklung des Indexes teilhaben. ­Ihre geringe Handelsspanne ist für Anleger günstig.

Dieser Artikel ist hilfreich. 475 Nutzer finden das hilfreich.