Häufig heißt die Diagnose bei zappeligen Kindern „Aufmerksamkeits-Defizit-Störung“ (ADS). Kindern wird dann oft Methylphenidat verordnet (Ritalin, Medikinet, siehe „Überaktive Kinder“), obwohl eine eindeutige Diagnose erst nach umfassender Untersuchung zu stellen ist. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat jetzt einen Kurzratgeber herausgegeben. „Warum zappelt Philipp? Medikamente und ganzheitliche Therapieansätze bei ADHS/ADS“ (20 Seiten). Für 4,80 Euro (mit Einzugsermächtigung) per Post zu bestellen bei:

VZ Hamburg
Kirchenallee 22
20099 Hamburg
Tel. 0 40/24 83 20
Fax 0 40/24 83 22 90
bestellung@vzhh.de
www.vzhh.de

Direkt bei der Verbraucherzentrale kostet der Ratgeber 2,80 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 316 Nutzer finden das hilfreich.